KW 02

11.01.2023 (KW 02) 11.01.2023 11:30 - 15:30 Berlin, Konrad-Adenauer-Haus

CDU - Betriebsrätekonferenz von CDU und CDA

Motto: "Arbeitsplätze erhalten. Wohlstand sichern.", mit Mario Czaja (MdB, Generalsekretär der CDU Deutschlands), Friedrich Merz (MdB, Vorsitzender der CDU Deutschlands), Yasmin Fahimi (Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, DGB), Karl-Josef Laumann (Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Deutschlands, CDA), Karin Knappe (Vorsitzende des Konzernbetriebsrates, Fraport AG) u. a. Die CDU arbeitet an einem neuen Grundsatzprogramm. Auf dem Weg dahin geht es um die ganz großen Fragen. Darunter: Wie gestalten wir die Zukunft der Arbeit? Wie bewahren und erneuern wir den Industriestandort Deutschland? Wie sichern wir Wohlstand und Arbeitsplätze in einer alternden Gesellschaft? » mehr

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

11.01.2023 14:30 Berlin, Schloss Bellevue

Bundespräsident - Richterwechsel am Bundesverfassungsgericht - Entlassung und Ernennung

Übergabe der Entlassungsurkunden an die Richterin bzw. den Richter des Bundesverfassungsgerichts Monika Hermanns und Peter M. Huber sowie Verleihung des Großen Verdienstkreuzes mit Stern und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Ernennung von Rhona Fetzer und Thomas Offenloch zur Richterin bzw. zum Richter des Bundesverfassungsgerichts und Vereidigung. » mehr

Bundespräsidialamt

11.01.2023 16:30 - 18:30 Berlin, Max-Taut-Haus

SIBB - IT-Leadership Vision

IT-Leadership Vision-Reihe zum Thema "Zukunftsvision einer digitalen Metropole Berlin" u. a., mit Ralf Kleindiek (Chief Digital Officer des Landes Berlin, SPD), Thomas Schröter (Moderation, Vorstandsvorsitzender SIBB) und Mathias Petri (Moderation, stellv. Vorstandsvorsitzender SIBB). » mehr

SIBB - Verband der Software-, Informations- und Kommunikations-Industrie in Berlin und Brandenburg e.V.

11.01.2023 17:00 - 18:30 Digital via Zoom

SPD-Wirtschaftsforum - Digitaler Roundtable zur Zukunft des Journalismus

Thema: "Zukunft des Journalismus – Journalismus der Zukunft", mit Helge Lindh (MdB, kultur-und medienpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion), Sigrun Albert (Hauptgeschäftsführerin Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e.V., BDZV) und Heiko Kretschmer (Moderation, Schatzmeister des Wirtschaftsforums der SPD e.V.). In Zeiten multipler Krisen ist die unabhängige und qualitative Berichterstattung als verlässliche Informations- und Orientierungsquelle für unsere Gesellschaft wichtiger denn je. Als zentrale Säulen einer demokratischen Gesellschaft und Öffentlichkeit stehen aber "das Geschäftsmodell" Journalismus sowie natürlich auch die JournalistInnen selbst vor immer größeren Herausforderungen: Wie können perspektivisch die Finanzierung und Erlösstrukturen gesichert werden und welche Rahmenbedingungen schafft die Politik, damit journalistische Geschäftsmodelle dauerhaft (über-)lebensfähig bleiben? » mehr

Wirtschaftsforum der SPD e.V.

11.01.2023 17:30 Berlin, DIW Berlin (Elinor-Ostrom-Saal)

DIW Berlin - Diskussion zur Krise der Mittelschicht

Thema: "Krise der Mittelschicht! Wer profitiert, wer leidet?", mit Marcel Fratzscher (Präsident des DIW Berlin), Susanne Hansen (Aktivistin und bis vor Kurzem Hartz IV-Empfängerin), Helmut Schleweis (Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes DSGV), Philippa Sigl-Glöckner (Ökonomin, Denkfabrik Dezernat Zukunft) und Sandra Schwarte (Moderation, rbb24 Inforadio). Der Winter stellt sowohl die Verbraucher*innen als auch die Wirtschaft vor große Herausforderungen, deren Auswirkungen bis in die Mitte der Gesellschaft reichen. Zur Mittelschicht zählen in Deutschland etwa drei Viertel der Bevölkerung, sie gilt bislang als stabiles Fundament der Gesellschaft. Während jedoch viele Menschen bis weit in die Mittelschicht hinein mit steigenden Preisen und hohen Energiekosten kämpfen, ist die Wirtschaft zuletzt sogar noch leicht gewachsen – Inflation und Energiekrise zum Trotz. Was kann Politik tun, um den Abstieg der unteren Mitte aufzuhalten? » mehr

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW Berlin)

11.01.2023 18:00 - 20:00 Gera, Kaisers Demokratieladen

SPD-Bundestagsfraktion - Diskussion zum Mindestlohn und Bürgergeld

Motto: "Niemand ist allein!", mit Elisabeth Kaiser (MdB, Sprecherin der Landesgruppe Thüringen in der SPD-Bundestagsfraktion) und Rasha Nasr (MdB, Stellv. Sprecherin der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales in der SPD-Bundestagsfraktion). Die durch globale Dynamiken entstandenen Preissteigerungen und politischen Verunsicherungen stellen bei uns in Deutschland und insbesondere in Ostdeutschland soziale Fragen in den Vordergrund. Als SPD-Bundestagsfraktion sind wir daher froh unsere mehrjährigen Projekte wie das Bürgergeld und den Mindestlohn auf den Weg gebracht zu haben. Die beiden Maßnahmen bringen für viele eine wirtschaftliche Besserstellung. Wir wissen, dass eine anständige Bezahlung und ein Leben über der Armutsgrenze in Deutschland eine Frage des Respekts ist. Insbesondere bei einkommenssensiblen Gruppen sollen die beiden Instrumente eine spürbare Entlastung bringen. » mehr

SPD-Bundestagsfraktion

11.01.2023 18:00 - 20:00 Waltrop, Stadthalle Waltrop / Online

SPD-Bundestagsfraktion - Diskussion "Bürgergeld & Co."

Thema: "Bürgergeld & Co. – Wie muss eine Basissicherung aussehen?", mit Frank Schwabe (MdB, SPD), Jens Peick (MdB, SPD), Georg Enders (Arbeitsgemeinschaft für Arbeit, AfA Waltrop) u. a. Es ist ein historischer Schritt und die größte Sozialreform der letzten Jahre: Ab dem 1. Januar 2023 wird das neue Bürgergeld die alte Grundsicherung ersetzen. 20 Jahre nachdem die Hartz-Kommission die Grundlage für tiefgreifende Veränderungen gelegt hat, vollzieht sich damit ein fundamentaler Wandel des Sozialstaats. Wie sieht das Bürgergeld konkret aus? Lohnt sich arbeiten noch? Ist das Bürgergeld auch zukunftsreif oder brauchen wir doch andere sozialpolitische Transferleistungen, wie beispielsweise ein "Bedingungsloses Grundeinkommen"? » mehr

SPD-Bundestagsfraktion

11.01.2023 18:30 - 21:30 Berlin, Austernbank

IWR - IWR INSIDE Spezial

Thema: "Das Jahr 2023 - Der gewagte Blick in die Zukunft!", mit Tino Barth (Vorstandsvorsitzender, Internationaler Wirtschaftsrat e.V.) und Reiner Holznagel (Präsident des Bundes der Steuerzahler). » mehr

Internationaler Wirtschaftsrat e.V.

11.01.2023 18:30 - 20:00 Düsseldorf, Industrie-Club

BCCG - New Year Outlook

Die Hoffnungen auf eine starke wirtschaftliche Erholung von COVID im Jahr 2022 wurden Anfang des Jahres zunichte gemacht, als die ukrainische Invasion über Nacht das globale Handelsökosystem erheblich in Aufruhr versetzte. Dies traf insbesondere die zuvor ohnehin fragilen Energiemärkte. Darüber hinaus weigerten sich Engpässe in der Lieferkette in vielen Branchen hartnäckig, sich zu erholen, was auch durch die anhaltenden Sperren in China verärgert wurde. Zusammen mit dem plötzlichen Anstieg der Energiepreise beschleunigte dies den Inflationsdruck in den fortgeschrittenen Volkswirtschaften. Die Zentralbanken haben mit der aggressivsten Straffung der Fiskalpolitik seit Jahrzehnten reagiert. » mehr

British Chamber of Commerce in Germany e.V. / HSBC Deutschland

12.01.2023 (KW 02) 12.01.2023 10:00 - 11:00 Online

BVMW - webImpuls zum Thema Nachhaltigkeit

Thema: "Entwaldungsfreie Lieferketten in wenigen Klicks – Mit ELAN, dem Unternehmerportal", mit Steffen Kemper (Projektmanager beim Global Nature Fund, GNF) und Alexander Stork (Stellvertretender Leiter Volkswirtschaft, Referent für Energie, Der Mittelstand. BVMW). Die EU-Verordnung für entwaldungsfreie Lieferketten steht in den Startlöchern und wird zahlreiche Unternehmen in der EU in die Sorgfaltspflicht nehmen. Um Unternehmen mit Informationen bei der Umstellung ihrer Lieferketten zu unterstützen, arbeitet der Global Nature Fund (GNF) gemeinsam mit der Tropenwaldstiftung OroVerde an einem Onlineportal mit Informationen zu Risikorohstoffen und -regionen, Tools, Zertifizierungen, u.v.m. » mehr

BVMW-Servicegesellschaft mbH

12.01.2023 10:00

Stiftung Mercator - Konferenz "Vorstellung Sustainability Transformation Monitor"

Der Sustainability Transformation Monitor wird öffentlich vorgestellt und diskutiert. Hierzu wird eine wissenschaftliche Keynote (tbd) und eine politische Kommentierung (angefragt: BM Lindner) erfolgen. Danach wird es in Workshops eine vertiefte Diskussion geben. » mehr

Stiftung Mercator GmbH

12.01.2023 10:00 - 20:00 Berlin, Abgeordnetenhaus von Berlin - Raum Plenarsaal / Livestream

Abgeordnetenhaus von Berlin - Plenarsitzung

Plenarsitzung, Sitzungs-Nr. 24 » mehr

Abgeordnetenhaus von Berlin

12.01.2023 11:00 Berlin, Schloss Bellevue

Bundespräsident - Neujahrsempfang für das Diplomatische Korps

» mehr

Bundespräsidialamt

12.01.2023 16:00 Berlin, Silbernetz e.V.

BMFSFJ - Telefonaktion "Politiker*innen am Silbertelefon"

Telefonaktion "Politiker*innen am Silbertelefon" für einsame ältere Menschen im Rahmen des Besuchs bei Silbernetz e. V., mit Lisa Paus (MdB, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bündnis 90/Die Grünen). » mehr

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

12.01.2023 16:00 Online via Zoom

BdKom - Online-Diskussion zu den Herausforderungen der Wissenschaftskommunikation 2023

Thema: "Vor welchen Herausforderungen steht die Wissenschaftskommunikation 2023?", mit Monique Luckas (Leiterin Kommunikation, Futurium, Berlin) und Harald Wilkoszewski (Abteilungsleiter Kommunikation, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH). Ein neues Jahr startet - und mit ihm kommen neue Herausforderungen auf die Wissenschaftskommunikation zu, etwa diese: Welche neuen qualitativen KPIs werden die quantitativen ablösen? Welche Rolle spielt KI bereits heute in der Praxis der Wissenschafts- und Forschungskommunikation? Goodbye Twitter, hello Mastodon? – Lasst uns in diesem offenen Austausch zusammentragen, über welche Themen wir uns 2023 näher austauschen wollen. » mehr

Bundesverband der Kommunikatoren e. V.

12.01.2023 18:00 - 19:30 Berlin, VBKI - Goldberger Saal

VBKI - Diskussion mit Guido Beermann

Thema: "Infrastruktur Berlin – Brandenburg", mit Guido Beermann (MdBR, Minister für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, CDU), Simon Batt-Nauerz (Moderation, Vorsitzender des Ausschusses Mobilität im VBKI) und Ferdinand Schuster (Moderation, Vorsitzender des Ausschusses Intelligente Infrastruktur im VBKI). Noch sind die Folgen von der Berliner Mauer nicht in Gänze überwunden. Sie zeigen sich beispielsweise in der Infrastruktur, insbesondere im Verkehrsbereich. Wie können Berlin und Brandenburg das Zusammenwachsen der Infrastruktur - nicht zuletzt bei den Schienenverbindungen – weiter fördern? Wo besteht Handlungsbedarf in finanzieller oder regulatorischer Hinsicht? Und wie lassen sich Ausbau, Instandhaltung und Aufrechterhaltung der Infrastruktur in Zeiten steigender Preise von Materialkosten gewährleisten? » mehr

Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V.

12.01.2023 - 13.01.2023 18:00 - 14:30 Güstrow, Hotel Am Schloßpark

FES - 20. Agrarpolitische Tagung

Thema: "Die Energiewende als Innovationstreiber in der Landwirtschaft in MV?!", mit Till Backhaus (MdBR, Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern, SPD), Friz Fischer (Sprecherin pommernarche e.V., Mitglied im Bundesverband Regionalbewegung), Martin Piehl (Geschäftsführer Bauernverband MV e.V.), Elisabeth Aßmann (Staatssekretärin im Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt MV, SPD) u. a. Die rasant gestiegenen Erzeuger- und Energiepreise bedrängen die Kostenstrukturen der Landwirt*innen massiv, Lieferkettenprobleme sind allgegenwärtig, Verbraucher*innen sparen beim Einkauf – all das und mehr bereitet viel Kopfzerbrechen. Gründe zu klagen, gibt es viele: Aber wie können die gegenwärtigen Krisen genutzt werden, um die Landwirtschaft in MV innovativ weiterzuentwickeln? » mehr

Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern

12.01.2023 18:30 Brüssel, Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung

GSP - Auftaktveranstaltung / Neujahrsempfang

Die GSP-Brüssel lädt zu ihrer Auftaktveranstaltung gemeinsam mit dem Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion mit anschließendem Neujahrsempfang ein. Dabei wird Deutschlands sicherheitspolitische Rolle innerhalb der EU diskutiert - im Nachgang bietet sich die Gelegenheit für einen gemütlichen Austausch. » mehr

Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.

12.01.2023 19:00 - 20:00 FORUM X App

DAG - Diskussion "Talking Europe"

Thema: "EUropa in der Energiekrise", mit Robert Gampfer (Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, Politischer Referent), Julian Grinschgl (Berlin Economics, Analyst im Bereich Energie- und Klimapolitik), Niklas Nienaß (Mitglied des Europäischen Parlaments, Bündnis 90/Die Grünen) und Mariam Kublashvili (Moderation, Diskutier Mit Mir e.V.). Die Energiekrise hat Europa im Griff: Die Kosten explodieren und die Energiesicherheit bleibt gefährdet. Vor dem Hintergrund des European Green Deals sind die verstärkte Nutzung von Kohle und LNG-Gas allenfalls kurzfristige Lösungen. Gefordert wird eine Neujustierung der Energieunion, die auch den Klimazielen Rechnung trägt. Reagiert die Politik angemessen auf die Energiekrise und bringt uns die aktuelle Dringlichkeitsverordnung entscheidend voran? Kommt Europa sicher durch den Winter und wie muss eine zukunftsfähige und resiliente Energiepolitik der EU aussehen? » mehr

Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V. / Diskutier Mit Mir e. V.

12.01.2023 19:00 - 21:00 Leipzig, Haus der Demokratie (Raum 102b)

BUND Leipzig - Vorstandssitzung

» mehr

BUND Landesverband Sachsen e.V. - Regionalgruppe Leipzig

12.01.2023 20:15 - 22:00 Gießen, Katholische Hochschulgemeinde

Amnesty International - Vortrag "Klimaschutz ist Menschen(rechts)schutz"

Der Vortrag mit Diskussion findet im Rahmen der Ausstellung Klimaschutz ist Menschen(rechts)schutz statt. » mehr

Amnesty International Deutschland e. V.

13.01.2023 (KW 02) 13.01.2023 - 14.01.2023

DIE LINKE - Politischer Jahresauftakt

» mehr

Partei DIE LINKE

13.01.2023 08:30 - 10:00 Berlin, Berlin Capital Club

BWG - Politisches Frühstück mit Lisa Paus

Thema: "Gleichstellung - Wege für eine faire und zukunftsfähige Gesellschaft", mit Lisa Paus (MdB, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bündnis 90/Die Grünen) und Kristina Jahn (Moderation, Geschäftsführerin berliner wirtschaftsgespräche e.V.). » mehr

berliner wirtschaftsgespräche e.V.

13.01.2023 09:00 - 13:00 Berlin, Deutscher Bundestag - Reichstagsgebäude, Fraktionsebene (Otto-Wels-Saal, Raum 3 S 001)

SPD-Bundestagsfraktion - Jahresauftaktklausur

Die SPD-Bundestagsfraktion kommt am 12. und 13. Januar 2023 zu ihrer Jahresauftaktklausur in Berlin zusammen. » mehr

SPD-Bundestagsfraktion

13.01.2023 11:30 Bundespressekonferenz

BPK - Regierungspressekonferenz

» mehr

Bundespressekonferenz e.V.

13.01.2023 13:00 Berlin, Bundeskanzleramt

Bundeskanzler - Empfang des Premierministers der Republik Irak

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) empfängt den Premierminister der Republik Irak, Mohammed Schia’ al-Sudani mit militärischen Ehren im Bundeskanzleramt. In einem gemeinsamen Gespräch dürften bilaterale und regionale Themen im Mittelpunkt stehen. » mehr

Bundeskanzleramt

13.01.2023 18:30 Berlin, taz Kantine / YouTube-Livestream

taz - taz Wahl Talk

Thema: "Hat sich Berlin verwählt?", mit Franziska Giffey (Regierende Bürgermeisterin von Berlin, SPD), Anna Klöpper (Leiterin des taz Berlin-Teils) und Bert Schulz (Leiter des taz Berlin-Teils). Das hat es noch nie gegeben: Weil das Berliner Verfassungsgericht die Wahl zum Abgeordnetenhaus vom 26. September 2021 wegen zahlreicher Pannen für ungültig erklärt hat, werden alle Berliner:innen am 12. Februar 2023 erneut in die Wahllokale gerufen. Und die Parteien des rot-grün-roten Regierungsbündnisses müssen schon wieder in den Wahlkampf ziehen. » mehr

taz Verlags u. Vertriebs GmbH

14.01.2023 (KW 02) 14.01.2023 Digital

Bündnis 90/Die Grünen - 1. Digitale Kommunalwahlkampf-Konferenz

Thema: "Viel Grün vor Ort: Wie finden und stärken wir Kandidat*innen für die Kommunalwahlen?" » mehr

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

14.01.2023

DIE LINKE - Sitzung des Parteivorstandes

» mehr

DIE LINKE

14.01.2023 10:00 - 11:30 Online via Webex

HSS - Sozialpolitik aktuell

Thema: "Bürgergeld & Wohngeldreform zu Jahresbeginn", mit Stefan Preis (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler) und Laura Damm (Moderation). Das dritte Entlastungspaket soll die Bürgerinnen und Bürger um 65 Milliarden Euro entlasten. Besonders diskutiert wurde in den letzten Monaten die für Januar 2023 vorgesehene Einführung und Umsetzung des Bürgergeldes. Zudem ist für 2023 die "größte Wohngeldreform" in Vorbereitung: der Kreis der Wohngeldberechtigten soll von derzeit rund 600.000 auf zwei Millionen Bürgerinnen und Bürger erweitert werden. » mehr

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

14.01.2023 10:30 - 12:15 Lichtenfels, Franken-Akademie Schloss Schney

SPD-Bundestagsfraktion - Diskussion zu den Entlastungspaketen der Bundesregierung

Thema: "Gaspreisbremse – Strompreisbremse – Abschlags- und Einmalzahlungen", mit Anette Kramme (MdB, SPD) und Andreas Schwarz (MdB, SPD). Der Angriffskrieg Putins auf die Ukraine hat die europäische Friedensordnung in ihrem Kern erschüttert. Dieser Krieg stellt auch Deutschland vor viele Herausforderungen. Günstige Energie gehört derzeit der Vergangenheit an und viele Bürgerinnen und Bürger machen sich Sorgen um die Heiz- und Strompreise im Winter sowie die finanzielle Zukunft. Welche vielfältigen Hilfspakete wir geschnürt haben und wie sie wirken – darüber wollen wir Sie informieren und mit Ihnen ins Gespräch kommen. » mehr

SPD-Bundestagsfraktion

14.01.2023 - 15.01.2023 18:00 - 05:00 Berlin, Grand Hyatt Berlin

Pikosso Berlin - 150 Jahre Presseball Berlin

Am Samstag, den 14. Januar 2023 feiert der Presseball im Grand Hyatt Berlin sein 150-jähriges Bestehen. Damit ist der Ball nicht nur vier Jahre älter als der Wiener Opernball, sondern hat sich als ältester Ball der Welt etabliert. Über 300.000 nationale und internationale Gäste aus 163 Nationen und 5 Kontinenten haben den Ball seit 1872 zur Legende gemacht. Persönlichkeiten aus Kultur und Medien, Politik und Wirtschaft, wie die Bundespräsidenten Carstens und Scheel, die Bundeskanzler Brandt, Schmidt, Kohl und Schröder, Ferdinand Porsche, Hildegard Knef, Marlene Dietrich, Ray Charles und Gérard Biard (um nur einige zu nennen) haben bereits zur Bedeutung und Popularität des Balls beigetragen. » mehr

Pikosso Berlin GmbH

15.01.2023 (KW 02) 15.01.2023 Bergedorf

FDP Hamburg - Dreikönigstreffen FDP Landesverband Hamburg

Das alljährliche Dreikönigstreffen ist der politische Jahresauftakt der FDP. » mehr

Freie Demokratische Partei (FDP) Landesverband Hamburg

15.01.2023 - 20.01.2023 15:30 - 21:00 Schladming, Congress Schladming

Avoxa - pharmacon Schladming 2023

Motto: "Der junge und der alte Patient" Seit Beginn der COVID-19-Pandemie haben die Apotheken kurzfristig neue und überraschende Aufgaben übernommen. Hochwertige Fortbildungen sind die Grundlage, das wachsende Aufgabenspektrum auf hohem Niveau anbieten zu können. Deshalb ist Fortbildung wichtiger denn je! Es ist uns ein Anliegen, Sie durch das Fortbildungsangebot des pharmacon für die Herausforderungen in der Apotheke fit zu machen! » mehr

Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

15.01.2023 16:30 - 22:00 Pfeffenhausen, Rauchenecker-Saal

CSU - Neujahrsempfang mit Albert Füracker

Neujahrsempfang mit Albert Füracker (MdBR, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und für Heimat, CSU). » mehr

CSU Pfeffenhausen

KW 03

16.01.2023 (KW 03) 16.01.2023 - 20.01.2023 Berlin, Deutscher Bundestag

Deutscher Bundestag - Sitzungswoche

» mehr

Deutscher Bundestag

16.01.2023 - 18.01.2023 11:30 - 15:00 Berlin, bcc Berlin Congress Center / Digital

Handelsblatt - Energie-Gipfel 2023

Motto: "Der Beginn einer neuen Ära", mit Robert Habeck (Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Bündnis 90/Die Grünen), Klara Geywitz (Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, SPD), Klaus Müller (Präsident Bundesnetzagentur), Simone Peter (Präsidentin Bundesverband Erneuerbare Energie, BEE), Kerstin Andreae (Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung, BDEW), Thomas Becker (Leiter Nachhaltigkeit und Mobilität, BMW Group) u. a. Der Ukraine-Krieg ist eine Zäsur für das System der Energieversorgung in Europa. Wie können wir in dieser Situation Versorgungssicherheit für Industrie und Verbraucher gewährleisten? Und wie können wir die Klimawende schaffen und gleichzeitig unabhängiger werden? » mehr

Handelsblatt Media Group GmbH & Co. KG

16.01.2023 11:30 Bundespressekonferenz

BPK - Regierungspressekonferenz

Regierungspressekonferenz, mit Christiane Hoffmann (stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung). » mehr

Bundespressekonferenz e.V.

16.01.2023 14:00 - 20:00 Berlin, Deloitte Greenhouse / Livestream

Initiative D21 - Digital Future Challenge 2022: Halbfinale

Die Digital Future Challenge widmet sich 2022 gemeinsam mit Studierenden und Akteur*innen aus Wirtschaft und Politik digital-ethischen Herausforderungen anhand realer Use Cases aus der Unternehmenspraxis.  Dieses Jahr stehen dabei die Themen "Digitalisierung der Arbeit" und "Einführung neuer Technologien & Innovationen" im Fokus. » mehr

Initiative D21 e. V. / Deloitte-Stiftung

16.01.2023 17:30 - 18:00 Online via Zoom

German Mittelstand - SecurITy Lounge

Cyber Security im Fokus, mit Fabian Ewald (HS2com GmbH), Georg Lindner (Vorstand GM Kontor Ebersberg) und Werner Theiner (Moderation, German Mittelstand). » mehr

German Mittelstand e.V.

16.01.2023 17:30 - 19:30 Berlin, BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH

BWG - IM DIALOG mit Ralf Kleindiek

Diskussion mit Ralf Kleindiek (Chief Digital Officer des Landes Berlin und Staatssekretär für Digitales und Verwaltungsmodernisierung, SPD), Tuba Bozkurt (Moderation, berliner wirtschaftsgespräche) und Mirco Dragowski (berliner wirtschaftsgespräche e.v.). » mehr

berliner wirtschaftsgespräche e.V.

16.01.2023 18:00 - 19:30 Digital

VdU - Wirtschaftsfrauen im Dialog

Thema: "Women in Urban Mobility", mit Silke Haubenreißer (Co-Vorsitzende der MINT-Kommission des VdU), Boglárka Ádám (CEO der ungarischen GreenGo Car Europe Zrt., Car-Sharing Anbieter in Budapest), Christina Diem-Puello (Geschäftsführerin und Gründerin der Deutsche Dienstrad, Fahrrad-Leasing), Marie-Theres Thiell und Maren Schoening (Moderation, geschäftsführende Gesellschafterinnen von DialogUngarn). Bei den Debatten zur Mobilitätswende geht es meistens um die Folgen des Verkehrs für das Klima. Aber Mobilität hängt nicht nur mit Fragen zum Klima und zur Umwelt zusammen, es hat noch weitere Facetten. So sind die Lebensqualität von Stadtraum, Praktikabilität und Flexibilität, insbesondere im ländlichen Raum, Flug- oder Straßenlärm sowie die soziale Komponente der Ungleichheit häufige Streitfragen. Die Veranstaltung findet in englischer und ungarischer Sprache mit Simultanübersetzung statt. » mehr

Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) / DialogUngarn

16.01.2023 18:30 - 20:00 Livestream

KAS - Diskussion über die Bedeutung der Landespolitik in Deutschland

Thema: "Die Bedeutung landespolitischer Akteure auf die deutsche Politik", mit Norbert Lammert (Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.), Wolfgang Gerhardt (Staatsminister a.D., Ehrenvorsitzender der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, FDP), Sina Römhild (Bürgermeisterin der Gemeinde Oechsen im Wartburgkreis, Jüngste Bürgermeisterin Deutschlands), Bernhard Vogel (ehemaliger Ministerpräsident von Thüringen und Rheinlan-Pfalz, CDU) u. a. Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. nimmt den 90. Geburtstag von Bernhard Vogel zum Anlass, um einen Blick auf die Bedeutung der Landespolitik in Deutschland zu werfen und die Beiträge landespolitischer Akteure am Beispiel von Herrn Vogel im Rahmen einer festlichen Veranstaltung zu würdigen. » mehr

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

16.01.2023 18:30 - 20:30 Berlin, Ludwig Erhard Haus - Konferenzzentrum

VBKI - Streitgespräch mit den Spitzen der Berliner Parteien

Thema: "Die Wiederholungswahl", mit Sebastian Czaja (Vorsitzender der FDP-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus), Franziska Giffey (Regierende Bürgermeisterin von Berlin, SPD), Klaus Lederer (Bürgermeister und Senator für Kultur und Europa des Landes Berlin, Die Linke), Bettina Jarasch (Senatorin für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz des Landes Berlin, Bündnis 90/Die Grünen), Kai Wegner (Landesvorsitzender der CDU Berlin) und Kristin Brinker (Landesvorsitzende der AFD Berlin). Am 12. Februar 2023 wird das Berliner Abgeordnetenhaus neu gewählt. Es ist inzwischen gute Tradition, dass sich die Berliner Wirtschaft vor den Wahlen mit den Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der Parteien austauscht. Diese Runden dienen seit jeher dazu, über die Herausforderungen und Ziele der künftigen Regierungsarbeit ins Gespräch zu kommen und auch die Wünsche der Berliner Wirtschaft zu adressieren. » mehr

Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V. / Der Tagesspiegel

16.01.2023 19:00 - 20:30 Berlin, Konferenzzentrum der Heinrich-Böll-Stiftung / Livestream

HBS - Diskussion "Landwirtschaft anders - Unsere Grüne Woche 2023"

Thema: "Unsere Grüne Woche: Die Zukunft der Landwirtschaft auf Moorböden in Deutschland – Wiedervernässung gestalten!", mit Imme Scholz (Vorständin der Heinrich-Böll-Stiftung), Jan Peters (Succow Stiftung), Silvia Bender (Staatsekretärin im Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung, Bündnis 90/Die Grünen), Franziska Tanneberger (Direktorin Greifswald Moor Centrum), Christina-Johanne Schröder (MdB, Bündnis 90/Die Grünen) u. a. Moore sind wahre Multitalente: Sie sind beeindruckende Ökosysteme, bieten Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen und schützen zugleich Mensch und Natur vor Dürren und Überschwemmungen. In ihren Torfen können sie enorme Mengen Kohlenstoff speichern und so einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz leisten. Allerdings nur im intakten oder naturnahen Zustand. In Deutschland sind über 90% der Moore hauptsächlich für land- und forstwirtschaftliche Nutzung entwässert und verursachen fast 7% aller Treibhausgasemissionen. » mehr

Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin

16.01.2023 19:00 Hamburg, KörberForum / Livestream

Körber Stiftung - Diskussion über die Rolle der Musik bei den Protestbewegungen im Iran

Thema: "Iran: Sound of Revolution", mit Ali Fathollah-Nejad (deutsch-iranischer Politologe), Sebastian Reier (Musikvermittler, Leiter der Münchner Kammerspiele), Milad Kuhpai (freier Hörfunkmoderator und Nachrichtensprecher beim NDR) und Bahar Roshanai (Programm-Managerin im Bereich Kultur der Körber-Stiftung, zuständig für Musik und Musikvermittlungsprojekte). Seit September 2022 gehen im Iran Menschen gegen die Führung ihres Landes auf die Straßen. Mit dem Song "Baraye" des iranischen Sängers Shervin Hajipour erhielt der revolutionäre Prozess im Iran einen ganz eigenen "Sound": Zunächst von Millionen Iranerinnen und Iranern auf Demonstrationen gesungen, ist das Lied heute zu einer Art Hymne der Freiheitsbewegung geworden. Welche Rolle spielt die Musik bei den aktuellen Protestbewegungen und auch vor der Islamischen Revolution 1979? » mehr

Körber-Stiftung

17.01.2023 (KW 03) 17.01.2023 - 20.01.2023 Davos Platz, Kongresszentrum Davos / Livestream

World Economic Forum - 53. Weltwirtschaftsforum

Motto: "Zusammenarbeit in einer zersplitterten Welt" Die zentrale Veranstaltung des Forums ist das Treffen der mehr als 1000 Mitgliedsunternehmen sowie von Politikern und Vertretern der Wissenschaft, von Nichtregierungsorganisationen, Religion und Medien alljährlich im Januar oder Februar in Davos. Das 53. Jahrestreffen wird vom 16. bis 20. Januar 2023 stattfinden. » mehr

World Economic Forum

17.01.2023

Wirtschaftsrat der CDU - Vortrag von Mona Neubaur

Thema: "Wirtschaftspolitische Herausforderungen 2023", mit Mona Neubaur (MdBR, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie sowie stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Bündnis 90/Die Grünen). » mehr

Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Nordrhein-Westfalen

17.01.2023 09:30 - 14:00 Online

difu - Online-Diskussion zum kommunalen Klimaschutz

Thema: "Treibhausgasneutrale Kommunalverwaltung", mit Burkhard Huckestein (Umweltbundesamt, UBA), Mathias Linder (Abteilungsleiter Energiemanagement, Stadt Frankfurt am Main) und Hans Hertle (Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg, ifeu). Ziel der Fachveranstaltung ist es, zu vermitteln was eine treibhausgasneutrale Kommunalverwaltung ausmacht, welche notwendigen Schritte auf dem Weg unternommen werden müssen und wo in den in zentralen Handlungsbereichen die meisten Treibhausgasemissionen eingespart werden können. » mehr

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (difu) / Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

17.01.2023 10:00 Berlin, DKG / Livestream

DKG - Jahresauftaktpressekonferenz 2023

Thema: "Erwartungen an das Reformjahr 2023", mit Gerald Gaß (Vorstandsvorsitzender der DKG) und Joachim Odenbach (Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der DKG). Das neue Jahr wird das Jahr der Krankhaus-Reformen werden. Die angekündigten "revolutionären Reformen" des Bundesgesundheitsministers und die Vorschläge der Reformkommission werden sich vor den Ländern und der Öffentlichkeit behaupten müssen. 60 Prozent der Krankenhäuser erwarten zum Teil tiefrote Zahlen in ihrer Bilanz für das Jahr 2022, die überwiegende Mehrheit der Häuser schaut noch pessimistischer in die Zukunft, erneut hat die Investitionskostenfinanzierung der Länder nicht einmal die Hälfte der tatsächlichen Kosten abgedeckt. Der "Doppel-Wumms" kann das milliardenschwere strukturelle Defizit nicht auffangen und das Klinik-Sterben im kalten Strukturwandel geht weiter. Für die Gesundheitspolitik gibt es viel zu tun. » mehr

Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V. (DKG)

17.01.2023 10:00 - 11:30 Berlin, Europäisches Haus Berlin

Netzwerk EBD - EBD Briefing

Thema: "Schwedische EU-Ratspräsidentschaft", mit Linn Selle (EBD-Präsidentin), Per Thöresson (schwedischer Botschafter in Deutschland), Sibylle Katharina Sorg (Leiterin der Europaabteilung im Auswärtigen Amt), Kirsten Scholl (Leiterin der Abteilung für Europapolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz) und Bernd Hüttemann (Moderation, EBD-Generalsekretär). » mehr

Europäische Bewegung Deutschland e.V. / Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

17.01.2023 10:30 - 17:30 Berlin / Livestream

BMUV - Agrarkongress 2023

Motto: "Lebensgrundlagen schützen, um Krisen zu begegnen" Wir leben in herausfordernden Zeiten. Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf die Energie- und Agrarmärkte zeigen, wie verletzlich unsere Agrar- und Ernährungssysteme sind. Erzeugung, Verfügbarkeit und Preise von Lebensmitteln rücken neu ins Bewusstsein und damit die Bedeutung einer nachhaltigen Landwirtschaft und die wichtige Rolle der Landwirtinnen und Landwirte. Gleichzeitig bedrohen Klimakrise, Artenaussterben und Umweltbelastungen unsere Lebensgrundlagen und unsere Landwirtschaft immer stärker. Die zunehmenden Dürren und Hitzewellen, auch in Deutschland, sind ein spürbarer Beleg dafür. Wir müssen diese Krisen gemeinsam angehen! » mehr

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV)

17.01.2023 15:30 - 17:00 Digital via Zoom

SPD-Wirtschaftsforum - Digitalkonferenz zur Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

Thema: "Zeitenwende: Herausforderungen für die Sicherheits- und Verteidigungsindustrie", mit Michael Schöllhorn (Chief Executive Officer Airbus Defence and Space), Stephanie Willmann (Country Director Rolls Royce), Hans Christoph Atzpodien (Hauptgeschäftsführer Bundesverbands der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie, BDSV), Pia Fuhrhop (Wissenschaftlerin Forschungsgruppe Sicherheitspolitik Stiftung Wissenschaft und Politik) und Matthias Machnig (Moderation, Vizepräsident des Wirtschaftsforums der SPD e.V.). Mit der russischen Invasion in die Ukraine markiert das Jahr 2022 den größten sicherheitspolitischen Wendepunkt seit Ende des Kalten Krieges, mit einer grundlegend veränderten geopolitischen Landschaft in Europa und darüber hinaus. Damit rücken die Einsatzfähigkeit und Ausrüstung der Bundeswehr zur Landesverteidigung und zur Erfüllung ihrer Bündnisverpflichtungen wieder in den Fokus von Debatten. Dies stellt auch die Industrie vor Herausforderungen. » mehr

Wirtschaftsforum der SPD e.V.

17.01.2023 16:00 - 17:00 Online via MS Teams

BVDW - Webtalk "Building the Metaverse - Ein Blick in die rechtliche Compliance"

Möchten Unternehmen ein Projekt Metaverse angehen, stehen sie zwangsläufig vor vielen Fragen: Was darf ich alles tun und wo sind die Grenzen? Welches Recht gilt für mich überhaupt? Wo begebe ich mich in rechtliche Risiken? Unterschiedliche Branchen stehen hier teils vor unterschiedlichen Problemstellungen. In dem Webinar gibt Armin Mozaffari Jovein, Rechtsanwalt und Doktorand bei Baker Tilly, einen Einblick in die rechtlichen Fallstricke für das Metaverse, aktuelle Gesetzgebungen und Tipps für die Praxis. » mehr

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

17.01.2023 17:00 - 22:00 Düsseldorf

AmCham Germany - Neujahrsempfang

» mehr

American Chamber of Commerce in Germany e. V.

17.01.2023 17:30 - 18:30 Online (Facebook)

SPD-Bundestagsfraktion - Online-Diskussion zur Gas- und Strompreisbremse

Thema: "Gas- und Strompreisbremse: Wie sie funktioniert und wer davon profitiert?", mit Bärbel Kofler (MdB, SPD) und Andreas Mehltretter (MdB, SPD). Russland setzt Energie als Waffe ein. Die Folgen sind explodierende Strom- und Gaspreise, die viele Menschen auch in Deutschland finanziell überfordern und unsere industrielle Basis und Arbeitsplätze gefährden. Die Ampel hat in den vergangenen Wochen und Monaten viel Geld in die Hand genommen, um Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen spürbar, schnell und unkompliziert zu unterstützen. Ab Januar greifen die Preisbremsen für Erdgas, Wärme und Strom. Wie funktionieren diese Preisbremsen und der geplante Fonds für Pellets und Öl? Wer profitiert davon? » mehr

SPD-Bundestagsfraktion

17.01.2023 18:00 - 20:00 Berlin, Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg

BWG - Diskussion "Wärmewende in Berlin"

Thema: "Wärmewende in Berlin: Hauptsache schnell", mit Georg Friedrichs (Vorstandsvorsitzender, GASAG Gruppe), Silke Karcher (Staatssekretärin, Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz), Wolfgang Neldner (Geschäftsführer, Berlin Energie und Netzholding GmbH, BEN), Christian Feuerherd (Vorstandsvorsitzender, Vattenfall Wärme Berlin AG) und Juliane Hauskrecht (Moderation, Geschäftsführerin, conenergy consult GmbH). Das Land Berlin verfolgt ehrgeizige Klimaschutzziele. Bis zum Jahr 2030 sollen die Emissionen gegenüber dem Jahr 1990 um 70 % reduziert werden, bis 2045 müssen es 95 % sein. Die Nachfrage nach Wärme im Land Berlin und ihre Deckung stellt für die Emissionsminderung den wichtigsten Ansatzpunkt dar. Welche Aktivitäten hat das Land Berlin bereits unternommen, um die kommunale Wärmeplanung vorzubereiten? » mehr

berliner wirtschaftsgespräche e.V.

17.01.2023 18:00 - 20:00 Berlin, EAB

EAB - Fachgespräch "Outreach Partizipation"

Das Thema Outreach ist in aller Munde. Gemeinsam mit Fachleuten aus Politik, Sport und Engagement möchten wir praktische Zugänge, gute Methoden und die Köpfe hinter erfolgreichen Formaten kennenlernen. » mehr

Europäische Akademie Berlin e.V. / Europa-Union Berlin

17.01.2023 19:00 - 20:30 Berlin, Konferenzzentrum der Heinrich-Böll-Stiftung / Livestream

HBS - Diskussion "Ernährungssysteme in der Krise - Unsere Grüne Woche 2023"

Thema: "Ernährungssysteme in der Krise - Neo-koloniale Abhängigkeiten überwinden", mit Michael Fakhri (UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, angefragt), Ophelia Nick (MdB, Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Bündnis 90/Die Grünen), Dirk Meyer (Abteilungsleiter Globale Gesundheit, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), Dorah Marema (Leitung für kommunale Nachhaltigkeit beim lokalen Gemeindeverband in Südafrika, SALGA), Sefu Sanni (World March of Women, Kenia) und Lena Luig (Moderation, Heinrich-Böll-Stiftung). Die Darstellung der chronischen globalen Ernährungskrise, die sich seit der Corona-Pandemie dramatisch zuspitzt, ist häufig sehr vereinfacht. In Folge des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine verengt sich der Blick allzu oft auf den globalen Getreidehandel. Welche Auswirkungen hat die aktuelle Ernährungskrise auf Länder des globalen Südens wirklich? » mehr

Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin

17.01.2023 19:30 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Hotel am Weinberg / Online via Zoom

GSP - Diskussion zu Emmanuel Macrons zweiter Amtszeit

Thema: "Ist der König nackt? - Präsident Macrons zweite Amtszeit", mit Joachim Schild (Politikwissenschaftler an der Universität Trier, Professur für Vergleichende Regierungslehre). Ein Aufatmen ging durch Europa, als der französische Präsident Emmanuel Macron im zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen am 24. April 2022 mit über 58 Prozent der Stimmen gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen siegte. Allerdings konnten seine Partei und ihre Bündnispartner keine stabile und verlässliche Mehrheit in den Wahlen zur Nationalversammlung erringen. Wie kann der wiedergewählte Präsident unter diesen Bedingungen seine innenpolitischen, wirtschafts- und sozialpolitischen Reformvorhaben durchsetzen? » mehr

Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.

17.01.2023 19:30 - 21:00 Köln, Salon Freiraum

RLS - Diskussion über die Protestbewegung im Iran

Thema: "Iran - Hat der Widerstand eine Chance?", mit Nima Mina (gebürtiger Iraner, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Institut National des Langues et Civilisation Orientales (INALCO) in Paris) und Mariam Claren (Iranerin, lebt in Köln, kämpft für die Freilassung ihrer Mutter Nahid Taghavi, Frauen- und Menschrechtlerin, die seit Oktober 2020 im Iran inhaftiert ist). Seit dem Tod von Zhina Mahsa Amini am 16. September 2022 hören die Proteste der Frauen im Iran nicht auf. Aber es sind nicht nur die Frauen, die ihre demokratischen und sozialen Rechte massiv einfordern. Streiks im Energiebereich, Demonstrationen an den Hochschulen, Aufstände in den Vierteln: Es geht nicht um "das bisschen Wind im Haar" von vom Kopftuch befreiten Frauen, sondern um den Willen einer ganzen Nation, die nach 43 Jahren Diktatur nichts weniger als Gerechtigkeit, Gleichheit, Selbstbestimmung und Freiheit fordert. » mehr

Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW e.V.

18.01.2023 (KW 03) 18.01.2023 - 21.01.2023 Berlin, City Cube / Livestream

BMEL - 15. Global Forum for Food and Agriculture (GFFA)

Thema: "Ernährungssysteme transformieren: Eine weltweite Antwort auf multiple Krisen" Mit der Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft anspruchsvolle Nachhaltigkeitsziele wie die Beendigung des globalen Hungers gesetzt. Derzeit steigt jedoch die Zahl der von Hunger betroffenen Menschen weiter an. Zu Klimakrise, Artensterben und COVID-19 Pandemie kommt als Treiber dieser Krise der weltweiten Ernährungssicherung der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hinzu. Es droht die größte globale Nahrungsmittelkrise seit dem Zweiten Weltkrieg. Es werden kurz- und langfristige Lösungen gebraucht, die eine internationale Zusammenarbeit erfordern. Wie diese Transformation gelingen kann, werden beim Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) 2023 rund 2000 internationale Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft miteinander diskutieren. » mehr

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

18.01.2023 12:30 - 13:30 Online

Bundesverband Deutscher Stiftungen - Webtalk Backstage Bildung

Thema: "Lernen von morgen", mit Juliane Grünkorn (DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation), Melanie Verhovnik-Heinze (DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation), Ingmar Ahl (Moderation, Karg-Stiftung) und Carolin Kipper (Moderation, Karg-Stiftung). Wie lernen wir (über)morgen? Und vor allem – welche Wünsche und Vorstellungen haben Kinder und Jugendliche dazu? Im Projekt "enorM – Lernen von (über)morgen" wurden zunächst Fragen von Schülerinnen und Schülern zu diesem Thema gesammelt und in einem Digi-Camp verdichtet. Anschließend tauschten sich die Kinder und Jugendlichen mit Forschenden aus. » mehr

Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V.

18.01.2023 12:30 - 14:00 Berlin, VBKI - Goldberger Saal

VBKI - Unternehmertreffen

Fokus: "Denttabs - eine Pille für die Zähne", mit Axel Kaiser (CEO der Denttabs innovative Zahnpflegegesellschaft). Axel Kaiser trat an, um mit der von ihm auf Basis einer Doktorarbeit entwickelten Denttabs Zahnputztablette die Welt zu retten, denn "Zahnpasta war gestern". Tatsächlich hat der gelernte Automechaniker und Mitinhaber des Dentallabors proDentum® die Zahnpflege revolutioniert. Doch es dauerte fast 20 Jahren voller Widerstände und Rückschläge bis zum finanziellen "Über-Nacht-Erfolg". Der Gamechanger war 2019 der Verpackungswechsel. Eine kompostierbare Tüte, Kaisers Zweitinnovation, ersetzte die Plastikdose und traf den Zeitgeist: Die Verbraucher wollten plastikfrei und honorierten die Nachhaltigkeit von Produkt und Verpackung. Und mehr noch: Die Denttabs wurden mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design 2021 ausgezeichnet und die Produktgeschichte in dem Buch "Mit Biss und Ausdauer - Die Erfolgsgeschichte der Pille für die Zähne" von Martina Haas veröffentlicht. » mehr

Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V.

18.01.2023 16:00 - 18:00 Berlin, Digital via www.bauernverband.de

Agrarpolitischer Jahresauftakt des Deutschen Bauernverbandes e.V. im Rahmen der Internationalen Grünen Woche 2023

Mit unserem „Agrarpolitischen Jahresauftakt“ wollen wir Landwirtschaft und Ernährung im Vorfeld der Internationalen Grünen Woche 2023 auf die politische Agenda bringen und den Fraktionsvorsitzenden der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien die Möglichkeit geben, Ihre Schwerpunkte und Ziele für das anstehende Jahr vorzustellen. Dabei geht es nicht nur um die Agrar- und Ernährungspolitik, sondern auch um die klima-, wirtschafts-, umwelt- und mittelstandspolitische Programmatik. Wir sehen, dass Versorgungssicherheit keine Selbstverständlichkeit ist. Gemeinsam müssen wir es schaffen, die Anforderungen des Transformationsprozesses mit der Realität an den Märkten zusammenzubringen. Das ist neben dem Schutz von Klima und Artenvielfalt sowie der Bewältigung des Klimawandels die zentrale Herausforderung der kommenden Jahre. Für die Veranstaltung ist auch ein Grußwort des Bundesministers für Ernährung und Landwirtschaft, Cem Özdemir, angekündigt. » mehr

Deutscher Bauernverband e.V.

18.01.2023 16:30 - 18:15 Davos, Steigenberger Grandhotel Belvédère

Studio ZX - ZEIT RECEPTION Davos 2023

Thema: "Energy Transformation and ESG Strategies", mit Rainer Esser (Geschäftsführer, ZEIT Verlagsgruppe), Martin Brudermüller (Vorstandsvorsitzender, BASF SE), Uwe Jean Heuser (Ressortleiter Green, DIE ZEIT), Petra Justenhoven (Sprecherin der Geschäftsführung, PwC) und Gerd Müller (General­direktor, UNIDO). Anlässlich des Jahrestreffens in Davos, einem der wichtigsten Wirtschaftsgipfel der Welt, laden DIE ZEIT und PwC am 18. Januar 2023 zu einem exklusiven Empfang und einer lebhaften Diskussion ein. » mehr

Studio ZX GmbH (ZEIT Verlagsgruppe) / PwC

18.01.2023 18:00 - 19:30 Berlin, ACUD / Livestream

Liquid Democracy - Diskussion "Demokratie für Alle!"

Thema: "Demokratie für alle – aber auch digital!" Neben dem Wahlalter 16 und einem Wahlrecht für Menschen ohne deutsche Staatsbürgerschaft setzen wir uns als Initiative "Demokratie für Alle" in Berlin auch für die digitale Demokratie ein. Wir fordern die Einführung der elektronischen Eintragungsmöglichkeit für Volksbegehren als Ergänzung zur Straßensammlung im Sinne einer inklusiven und niedrigschwelligen Partizipation. Vor den Wahlen zum Abgeordnetenhaus Berlin wollen wir mit Vertreter:innen der Parteien diskutieren: Demokratie für alle – aber auch digital? » mehr

Liquid Democracy e.V.

18.01.2023 19:00 - 20:30 Köln, Rotonda Business Club

DGAP - Dialog mit dem Konsularischen Korps NRW

Thema: "Solidarität, Nachbarschaft, Freundschaft: Deutschland, Polen, Ukraine", mit Aaron Boris Rothe (Vorsitzender DGAP Forum NRW/Köln) und Jakub Wawrzyniak (Generalkonsul der Republik Polen in Köln und Doyen des Konsularischen Korps Nordrhein-Westfalen). Seit Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine am 24. Februar 2022 tobt nach jahrzehntelangem Frieden wieder ein völkerrechtswidriger Krieg in Europa. Während in Politik und Gesellschaft über eine angemessene Unterstützung, insbesondere militärische, für die Ukraine diskutiert wird, erleben wir in Polen, aber auch hier am Rhein viele Beispiele für gelebte europäische Solidarität. » mehr

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP)

18.01.2023 19:00 - 20:30 Stuttgart, Erinnerungsort Hotel Silber

Reinhold-Maier-Stiftung - Diskussion "Umkämpftes Erinnern"

Thema: "Zur Geschichtspolitik und Erinnerungskultur in Deutschland", mit Paula Lutum-Lenger (Direktorin des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg), Magnus Brechtken (Stellvertretender Direktor des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin) und Thomas Hertfelder (Moderation, Geschäftsführer der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus). Seit geraumer Zeit diskutieren Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit wieder kontrovers über den Umgang mit der deutschen Vergangenheit: Wie lässt sich der Shoah angemessen gedenken? Welchen Stellenwert kann das Erinnern an die Menschheitsverbrechen des Nationalsozialismus in einer Zeit ohne Zeitzeugen einnehmen? Und welcher erinnerungskulturelle Platz sollte anderen Epochen wie etwa dem deutschen Kolonialismus eingeräumt werden? Gemeinsam blicken wir auf den Status Quo der deutschen Erinnerungskultur. » mehr

Reinhold-Maier-Stiftung

19.01.2023 (KW 03) 19.01.2023

Managerkreis der FES - Diskussion zum sächsischen Doppelhaushalt 2023/24

Thema: "Herausforderungen des neuen sächsischen Doppelhaushalts für 2023/24", mit Dirk Panter (Vorsitzender der SPD-Fraktion im sächsischen Landtag). » mehr

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. Managerkreis / Managerkreis Mitteldeutschland

19.01.2023 08:00 - 09:00 Berlin, Berlin Capital Club

BWG - Politisches Frühstück mit Klara Geywitz

Thema: "Baupolitische Herausforderungen für die kommende Dekade", mit Klara Geywitz (Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, SPD) und Kristina Jahn (Moderation, Geschäftsführerin berliner wirtschaftsgespräche e.V.). » mehr

berliner wirtschaftsgespräche e.V.

19.01.2023 09:00 - 13:00 Online via Webex

UBA - Online-Diskussion zum Forschungsvorhaben "Flüssiger Verkehr für ⁠Klimaschutz⁠ und Luftreinhaltung"

Thema: "Flüssiger Verkehr für Klimaschutz und Luftreinhaltung" Für das Erreichen der Klimaschutzziele im Verkehr und dem Ziel von sauberer Luft in Städten werden in Wissenschaft und Politik unterschiedliche Maßnahmen und Instrumente diskutiert. Um beispielsweise Grenzwertüberschreitungen von Luftschadstoffen in deutschen Städten zu vermeiden, werden Masterpläne erstellt und Luftreinhaltepläne aktualisiert. Eine Gruppe von Maßnahmen in diesen Plänen zielt konkret darauf ab, Stau zu vermeiden und einen gleichmäßigen Verkehrsfluss auf den Straßen zu erzeugen, etwa durch den Einsatz neuer Technologien oder durch Geschwindigkeitsbegrenzungen. » mehr

Umweltbundesamt (UBA) / Bundesumweltministerium (BMUV)

19.01.2023 10:00 - 13:00 Online

Behörden Spiegel - DSO Defence Day

Fokus: "Ukraine – Jetzt haben ukrainische Parlamentarier und Experten das Wort", mit Stepan Rusyn (Transatlantic Dialogue Centre), Halyna Yanchenko (Member of the UKR Parliament, angefragt), Andriy Zahorodniuk (Former Minister of Defense of Ukraine), Roman Lozynskyi (Member of the UKR Parliament, angefragt), Sviatoslav Yurash (Member of the UKR Parliament, angefragt), Reinhard Wolski (Gesamtmoderation, Generalmajor a.D., Chairman Berliner Sicherheitskonferenz) u. a. Der völkerrechtswidrige Angriff Russlands auf einen souveränen Staat geht bald in das zweite Jahr. Er hat europa- und weltweit zu einer Neubewertung und einer Veränderung des Sicherheitsdenkens geführt. Wir betrachten eine weitere Zuspitzung der Auseinandersetzungen, sowohl im kinetischen Bereich (massive Raketen- und Drohnenangriffe des russischen Militärs unter Putin) als auch im Cyberrraum. Die Veranstaltung wird in englischer Sprache durchgeführt. » mehr

Behörden Spiegel - ProPress Verlagsgesellschaft mbH

19.01.2023 10:00 Bundespressekonferenz

BPK - Stärkung des deutschen Gesundheitssystems

Thema: "Wie wir das Gesundheitssystem krisenfester machen können. Wege zur Stärkung der Resilienz des deutschen Gesundheitssystems.", mit Ferdinand M. Gerlach (Vorsitzender Sachverständigenrat Gesundheit und Pflege, SVR), Wolfgang Greiner (Stellvertretender Vorsitzender des SVR), Gabriele Meyer (SVR-Mitglied) und Petra A. Thürmann (SVR-Mitglied). » mehr

Bundespressekonferenz e.V.

19.01.2023 11:00 - 13:30 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss / Livestream

G-BA - Öffentliche Sitzung

110. Sitzung des Gemeinsamen Bundesausschusses. » mehr

Gemeinsamer Bundesausschuss

19.01.2023 12:30 - 14:00 Berlin, Hotel Steigenberger am Kanzleramt

VBKI - Foreign Policy Lunch

Thema: "China: der kranke Mann Asiens?", mit Jörg Wuttke (Präsident der Europäischen Handelskammer in China, EUCCC und Generalbevollmächtigter BASF Beijing) und Eberhard Sandschneider (Moderation, VBKI Ausschuss für Internationale Politik und Wirtschaft). » mehr

Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V.

19.01.2023 18:00 - 20:00 Berlin, Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Bundesstiftung Aufarbeitung - Diskussion "Im Lauf durch die Epochen: Sport und Systemwechsel im 20. Jahrhundert"

Thema: "Spiel ohne Grenzen? Fußball in der Transformation" Die Veranstaltung blickt zurück auf den Prozess der deutschen Einheit auf dem grünen Rasen. Wie bewältigten die Ost-Klubs die doppelte Transformation der Fußballeinheit und der forcierten Globalisierung seit Mitte der 1990er Jahre? Wie unterscheidet sich die Erinnerung an den Nationalsozialismus im Vereinswesen in Ost und West? » mehr

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur / Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung / Zentrum deutsche Sportgeschichte Berlin

19.01.2023 18:00 Online via Zoom

DGO - Online-Diskussion "Russland und Belarus - Volkswirtschaften unter Druck"

Thema: "Aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen in Russland und Belarus", mit Natal’ja Zubarevič (Professorin für Wirtschafts- und Sozialgeographie, MGU, Moskau), Janis Kluge (Stiftung Wissenschaft und Politik), Robert Kirchner (Berlin Economics) und Volker Weichsel (Moderation, Zeitschrift Osteuropa). Die westlichen Staaten haben umfangreiche Sanktionen gegen Russland und Belarus verhängt. Diese beeinträchtigen unzweifelhaft die Volkswirtschaft der beiden Länder. Doch in welchem Maße? Welche Regionen sind besonders betroffen, welche Sektoren und welche gesellschaftlichen Schichten? Wie erfolgreich sind die Versuche, sanktionierte Güter durch Herstellung im eigenen Land zu ersetzen, oder sie aus Ländern zu importieren, die sich den Sanktionen nicht angeschlossen haben? Welche Rollen spielen insbesondere die Türkei, China und Kasachstan – als Importdrehscheibe oder als Absatzmarkt? » mehr

Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e. V.

19.01.2023 18:30 Osnabrück, DBU Zentrum für Umweltkommunikation

DBU - Vortrag "Wärmewende in der Stadt"

Thema: "Wärmewende in der Stadt – ein Beispiel aus Kassel", mit Ulrike Jordan (Fachgebietsleitung Solar- und Anlagentechnik, Universität Kassel). Die Wärmeversorgung in einer Großstadt ohne die konventionellen Energieträger Kohle, Erdöl und Erdgas zu stemmen, ist eine echte Herausforderung. Wie kann das gelingen? Welche Technologien sind hierfür erforderlich? Nah- und Fernwärme, Quartierskonzepte, Wärmespeicher, Großwärmepumpen, Solarthermie und Abfall- und Reststoffverbrennung - der Vortrag von Prof. Dr. Jordan zeigt Elemente und Szenarien auf, um die Wärmeversorgung einer Stadt wie Kassel möglichst schnell auf regenerative Energien umzustellen. » mehr

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

19.01.2023 19:00 - 20:00 Digital via Webex

CDU Berlin - Gespräch mit Franziska Hoppermann und Inga Frohmann

Thema: "Berlin und Deutschland müssen wieder funktionieren - wie kann die Digitalisierung dabei helfen?", mit Franziska Hoppermann (MdB, CDU) und Inga Frohmann (Kandidatin für das Berliner Abgeordnetenhaus, CDU). Berlin muss wieder funktionieren - ob Verwaltung, Schulen, Verkehr, Wirtschaft, Arbeit oder Stadtentwicklung, überall hinkt Berlin hinterher. Die Digitalisierung bietet uns hier echte Chancen, denn wir wollen raus aus dem Mittelfeld und an die Spitze. Gleichzeitig stehen viele Menschen der Digitalisierung auch skeptisch gegenüber oder haben keine Vorstellungen, wie sie unser Leben bereits beeinflusst. » mehr

CDU Landesverband Berlin

19.01.2023 19:00 - 21:00 Berlin, Wahlkreisbüro Franziska Becker

SPD Berlin - Bildvortrag "150 Jahre Berliner Ringbahn"

Zum 150-jährigen Bestehen der Berliner Ringbahn in 2021 hat Sven Heinemann (MdA, SPD) ein umfassendes Standardwerk zur Ringbahn von 1871 bis heute veröffentlicht. Die Geschichte der Ringbahn ist eng mit der wechselvollen Historie Berlins verbunden. » mehr

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) – Landesverband Berlin

19.01.2023 19:00 - 20:30 Virtuell

Reinhold-Maier-Stiftung - Webtalk "Frauen in die Parlamente"

Thema: "Bringt Parität mehr Sichtbarkeit?", mit Jacqueline Krüger (Vorsitzende der Liberalen Frauen Bund), Konstantin Kuhle (MdB, FDP), Silke Ruth Laskowski (Professur für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, Universität Kassel), Katharina Miller (Rechtsanwältin und Abogada, Ethikexpertin und Aufsichtsrätin; Mitbegründerin der Boutique 3C Compliance) und Anke Hillmann-Richter (Moderation, Programmmanagerin, Reinhold-Maier-Stiftung). 51% aller Wahlberechtigten sind Frauen. In unseren Parlamenten, vom Bundestag bis zu den Stadträten, spiegelt sich diese Mehrheit jedoch nicht wieder. So sind von 154 Sitzen im Landtag von Baden-Württemberg 46 mit Frauen besetzt, was einem Anteil von 29,9 % entspricht. Nur Bayern (27,3%), Sachsen (27,7%) und Sachsen-Anhalt (27,8%) stehen noch schlechter da. In den kommunalen Parlamenten ist das Verhältnis Frauen - Männer oft noch unausgewogener. » mehr

Reinhold-Maier-Stiftung

19.01.2023 19:30 Berlin, Urania / Livestream

Urania Berlin - Diskussion mit Andreas Geisel über die Stadtentwicklung Berlins

Thema: "Stadt im Gespräch – Berlin im Wandel", mit Georg Balzer (Arbeitskreis Stadtentwicklung und Partizipation der Architektenkammer Berlin), Julia Dimitroff (Initiative Berliner Bündnis für nachhaltige Stadtentwicklung), Andreas Geisel (MdBR, Berliner Senator für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, SPD), Theresa Keilhacker (Präsidentin Architektenkammer Berlin), Alexander Stöckl (Vorstandsmitglied Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG) und Robert Ide (Moderation, Der Tagesspiegel). Der Senat hat sich für die laufende Legislatur beim Wohnungsneubau ambitionierte Ziele gesetzt: zehntausende kostengünstige Wohnungen sollen vorrangig in Neubau- und Bestandsquartieren der landeseigenen Wohnungsunternehmen geschaffen werden. Ist es gelungen, mit transparenten und gut gestalteten Beteiligungsverfahren Quartiere durch Neubau zu ergänzen und aufzuwerten? » mehr

Urania Berlin e.V.

20.01.2023 (KW 03) 20.01.2023 Berlin, Bundeskanzleramt

Bundeskanzler - Empfang der Präsidentin Griechenlands

Am Freitag wird Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) die Präsidentin Griechenlands, Katerina Sakellaropoulou, im Bundeskanzleramt empfangen. In einem Gespräch dürften aktuelle bilaterale, europäische und internationale Themen im Mittelpunkt stehen. » mehr

Bundeskanzleramt

20.01.2023 - 29.01.2023 Berlin, hub27 - Messe Berlin

BMEL - Campus Ländliche Räume

Motto: "Gemeinsam.Land.Gestalten – Der Klimakrise begegnen" Kommen Sie auf dem Campus mit uns und unseren Mitausstellern ins Gespräch und erleben sie interaktiv, wie wir mit kreativen Konzepten die ländlichen Regionen Deutschlands fit für die Zukunft machen. Gemeinsam mit unseren Partnern möchten wir zeigen, vor welchen Herausforderungen die ländlichen Regionen heute stehen und Ihnen innovative Lösungsansätze zur Begegnung der Klimakrise vorstellen. » mehr

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

20.01.2023 - 29.01.2023 10:00 - 18:00 Berlin, Messegelände Berlin

Messe Berlin - 87. Internationale Grüne Woche

Die Internationale Grüne Woche Berlin zählt bundesweit zu den traditionsreichsten Messen und zu den bekanntesten Veranstaltungen in Deutschland. Gegründet 1926 im Berlin der Goldenen Zwanziger, ist sie einzigartig als internationale Leitmesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Aussteller aus aller Welt präsentieren an zehn Veranstaltungstagen ein umfangreiches Produktangebot. Zudem gibt die IGW aktuellen gesellschaftlichen Fragen wie Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft, Ressourcenschonung und nachhaltige Landnutzung eine Bühne. Die Bedeutung der Grünen Woche für die Agrarpolitik wird durch den Besuch von 200 internationalen und nationalen Ministerinnen und Minister und Staatssekretär*innen deutlich. » mehr

Messe Berlin GmbH

20.01.2023 11:00 - 11:30 Virtuell

OECD - Diskussion mit Timur Gül

Tête-à-Tête mit Timur Gül (Leiter der Abteilung Energietechnologiepolitik bei der IEA, Wegbereiter für die globale Energiewende) und Nicola Brandt (Moderation, OECD). » mehr

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung - OECD Berlin Centre

20.01.2023 11:00 - 12:00 Online

SPD-Wirtschaftsforum - Digitalkonferenz zur China-Politik

Thema: "Partner, Wettbewerber, systemischer Rivale – wie weiter in der China-Politik?", mit Tobias Lindner (MdB, Staatsminister im Auswärtigen Amt, Bündnis 90/Die Grünen), Michael Müller (MdB, SPD), Andreas Rade (Geschäftsführer Politik & Gesellschaft, Verband der Automobilindustrie e.V., VDA) und Daniela Schwarzer (Executive Director, Open Society Foundations). Zum Jahresende 2020 haben sich die Europäische Union und die chinesische Regierung auf eine politische Grundsatzeinigung für ein gemeinsames Investitionsabkommen (Comprehensive Agreement on Investment) verständigen können. Zu einer weitergehenden Verständigung bzw. Implementierung ist es seitdem nicht mehr gekommen – ganz im Gegenteil, das Handeln als auch die Rhetorik der chinesischen Regierung stellt uns zunehmend vor größere Herausforderungen. » mehr

Wirtschaftsforum der SPD e.V.

20.01.2023 12:45 Berlin, Bundespressekonferenz

BPK - Briefing zum Deutsch-Französischen Ministerrat

Briefing zum Deutsch-Französischen Ministerrat am 22. Januar 2023 in Paris, mit Wolfgang Büchner (Stellv. Regierungssprecher), Jörg Kukies (Staatssekretär, Bundeskanzleramt) und Christian Aulbach (Gruppenleiter Außen- und Sicherheitspolitik, Bundeskanzleramt). » mehr

Bundespressekonferenz e.V.

20.01.2023 13:00 - 14:00 Online

Behörden Spiegel - Interview mit Tamara Zieschang

Tamara Zieschang (MdBR, CDU) ist Innenministerin von Sachsen-Anhalt. Dieses Amt hat die Juristin seit September 2021 inne. Zuvor war sie u. a. Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium sowie auf Landesebene (Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt). Im Interview erläutert sie u. a. die aktuelle Novelle des Gesetzes über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (SOG), das Programm "Polizei 2030" und das Engagement ihres Landes im Rahmen von P20. Zudem wird es z. B. um aktuellste Entwicklungen im Bereich der Schutzpolizei gehen (etwa weitere Kadaverspürhunde für die Landespolizei). » mehr

Behörden Spiegel - ProPress Verlagsgesellschaft mbH

20.01.2023 13:30 Online via Zoom

Bündnis 90/Die Grünen BT-Fraktion - Online-Diskussion "Weniger Geld für Gas!"

Thema: "Wie wir gemeinsam die Preise dauerhaft senken" Seit fast einem Jahr halten uns die Auswirkungen des russischen Angriffskrieges in Atem. Angesichts ausbleibender Gaslieferungen und vervielfachter Energiepreise flossen massive Anstrengungen der Bundesregierung in alternative Strukturen. Neue Lieferpartnerschaften wurden geschlossen, passende Infrastruktur aufgebaut und Prioritäten neu sortiert. Aktuell sind die Gasspeicher voll und die Versorgung für diesen Winter sieht gut aus, doch die Energiepreise sind für viele Menschen in unbezahlbare Höhen gestiegen. Unternehmen drosseln ihren Verbrauch und die Haushalte senken spürbar die Temperaturen. Hier entlastet die Strom- und Gaspreisbremse Bürger*innen und Unternehmen in den nächsten Monaten spürbar. Doch vollständig auffangen kann der Staat die Mehrkosten nicht. Wo liegen die Grenzen der Maßnahmen? Warum müssen wir weiterhin Energie sparen? » mehr

Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

20.01.2023 19:00 Aachen, Grashaus / Online

EUROPE DIRECT Aachen - Diskussion "Das Europäische Parlament 2023"

Thema: "Das Europäische Parlament: Halbzeitbilanz und Ausblick auf das Jahr 2023", mit Sabine Verheyen (MdEP, CDU, EVP-Fraktion), Daniel Freund (MdEP, Bündnis 90/Die Grünen, Fraktion Die Grünen/EFA) und Eva Johanna Onkels (Moderation, Journalistin). Nach der Europawahl 2019 mit der höchsten Wahlbeteiligung seit 20 Jahren wurden sieben Fraktionen gebildet. Im Mai/Juni 2024 wird es die nächste Europawahl geben. Die Europäische Union mit ihren vielfältigen Errungenschaften und auch das Europäische Parlament stehen derzeit vor ökologischen, wirtschaftlichen und vor allem sicherheitspolitischen Herausforderungen wie dem Klimawandel, der Corona-Pandemie, dem Ukraine-Krieg oder nationalistischen Bestrebungen in einigen EU-Mitgliedsländern. » mehr

EUROPE DIRECT Aachen

21.01.2023 (KW 03) 21.01.2023 09:00 - 14:30 Arnsberg, Dorint Hotel Arnsberg

FES - Südwestfalenkonferenz

Thema: "Herausforderungen der Fachkräftegewinnung im ländlichen Raum", mit Ralf Paul Bittner ( Bürgermeister der Stadt Arnsberg, SPD), Dirk Wiese (MdB, SPD), Nezahat Baradari (MdB, SPD), Bettina Lugk (MdB, SPD), Carsten Knaut (Professur für Personal & Digitale Arbeitswelt, Technische Hochschule Köln) u. a. Südwestfalen steht vor zwei großen Herausforderungen: dem demographischen Wandel und der Digitalisierung der Arbeitswelt im Zuge des Strukturwandels. Die Bewältigung dieser Herausforderungen wird erschwert durch den Fachkräftemangel in der Region, welcher dringend aktive Gegenmaßnahmen erforderlich macht. Die Sicherung des Fachkräftenachwuchses ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass kleine und mittlere Unternehmen in ihrer Rolle als Stabilisatoren ländlicher Räume weiterbestehen können. Deshalb müssen Unternehmen und regionale Akteure gezielte Maßnahmen erarbeiten, um den rasanten Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt adäquat begegnen zu können. » mehr

Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro NRW

21.01.2023 10:00 - 11:00 Hamburg, Kurt-Schumacher-Haus / Livestream

SPD Hamburg - Diskussion mit Lars Klingbeil

Thema: "Die SPD und die Gestaltung der Zeitenwende", mit Lars Klingbeil (Bundesvorsitzender der SPD). » mehr

SPD Landesorganisation Hamburg

21.01.2023 12:00 Berlin, Brandenburger Tor

BUND - Demo in Berlin

Motto: "Wir haben es satt!-Aufruf 2023" Ohne Agrar- und Ernährungswende werden die Überhitzung des Planeten und das dramatische Artensterben weitergehen. Deshalb demonstrieren wir für eine bäuerliche und ökologische Landwirtschaft, für Klima-, Tier- und Umweltschutz, für globale Gerechtigkeit und gesundes Essen für alle. Wir gehen mit einem großen zivilgesellschaftlichen Bündnis auf die Straße: zusammen mit Bäuerinnen und Bauern, Imker*innen, Verbraucher*innen und Tierschützer*innen. » mehr

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)

21.01.2023 14:00 - 17:00 Berlin, Borsigwalde

JU Berlin - Unterstützer Aktion mit JU Reinickendorf & Kai Wegner

Motto: "Gemeinsam stark für Borsigwalde!", mit Kai Wegner (MdA, Fraktionsvorsitzender der CDU Berlin). » mehr

Junge Union Berlin (CDU Berlin)

21.01.2023 18:30 - 23:55 Frankfurt am Main, Freimaurerloge "Zur Einigkeit"

BCCG - Burns Supper 2023

Nach einer Pause von 3 Jahren kann die BCCG Rhein-Main-Region endlich das berühmte Burns Supper veranstalten, das in der Vergangenheit von Hunderten von Ihnen besucht und geliebt wurde und von Millionen auf der ganzen Welt abgehalten wird, um die Geburt des schottischen Barden zu feiern, Robert ("Rabbie") Burns. » mehr

British Chamber of Commerce in Germany e.V.

22.01.2023 (KW 03) 22.01.2023 - 25.01.2023 20:00 - 19:20 Freiburg im Breisgau, Messe Freiburg

FWTM - 35. Internationale Kulturbörse Freiburg

Die Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF) ist die größte Fachmesse im deutschsprachigen Raum für Bühnenproduktionen, Musik und Events mit Live-Auftritten und einem umfangreichen Ausstellungsbereich. » mehr

Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG

KW 04

23.01.2023 (KW 04) 23.01.2023 - 27.01.2023 Berlin, Deutscher Bundestag

Deutscher Bundestag - Sitzungswoche

» mehr

Deutscher Bundestag

23.01.2023 08:30 - 10:00 Berlin, Berlin Capital Club

Berlin Capital Club - Business Talk Frühstück

Unser Frühstücksgast Daniel Goffart ist Journalist und Autor. Als Chefreporter der WirtschaftsWoche ist die Berichterstattung über die Politik sein Kerngeschäft. Sein neues Buch, das er gemeinsam mit seiner Kollegin Jutta Falke-Ischinger veröffentlicht hat, heißt "Der Unbeugsame" und ist das politische Porträt über Friedrich Merz, das einzigartige Einblicke über das Leben des streitbaren Politikers gewährt. Wer ist Merz eigentlich und woher kommt er? Wie tickt er und wird er wirklich - was die Autoren glauben - das Amt des Bundeskanzlers anstreben? Wer hinter die Fassade des Mannes Merz blicken möchte, um ihn evtl. auch zu verstehen, kann vor dem Lesen des Buches schon viele Fragen an den Autor stellen. Moderatorin ist Marion Uhrig-Lammersen. » mehr

Berlin Capital Club

23.01.2023 - 24.01.2023 10:00 - 16:30 Berlin, CityCube Berlin

BBE - 20. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität

Motto: "Kraftstoffe der Zukunft 2023 - Navigator für nachhaltige Mobilität!" Ziel des Internationalen Fachkongresses ist es, den Teilnehmenden einen aktuellen Sachstand über die vielfältigen Gesetzesinitiativen zu geben und entsprechende Handlungsempfehlungen zu diskutieren, derzeitige Marktentwicklungen und Projektbeispiele einer erneuerbaren Mobilität vorzustellen sowie breiten Raum für den Erfahrungsaustausch zu bieten. » mehr

Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE)

23.01.2023 10:30 Berlin, DZ BANK / Livestream

DOSB - Preisverleihung "Sterne des Sports" in Gold 2022

Mit großen Schritten geht es für die 17 Landessieger*innen nun in Richtung Bundesfinale. Sie vertreten ihre Bundesländer und Regionen bei der Verleihung der "Sterne des Sports" in Gold. Nur ein Verein erhält am Ende den "Großen Stern des Sports" in Gold 2022. Bei der Verleihung sind Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, BVR-Präsidentin Marija Kolak sowie DOSB-Präsident Thomas Weikert vor Ort . Die Veranstaltung wird moderiert von Katrin Müller-Hohenstein. » mehr

Deutscher Olympischer Sportbund e.V.

23.01.2023 11:00 Berlin, Bundesrat - Saal 3.088

Bundesrat - Sit­zung des Aus­schus­ses für Agrar­po­li­tik und Ver­brau­cher­schutz

» mehr

Bundesrat

23.01.2023 11:30 - 16:30 Livestream

BDI - Unternehmensteuerkongress 2023 (Auftakt)

Thema: "Unternehmensteuerrecht in Krisenzeiten", mit Siegfried Russwurm (Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V.), Monika Schnitzer (Vorsitzende des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung), Hubertus Bardt (Geschäftsführer des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e.V.), Katja Hessel (MdB, FDP), Katharina Beck (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), Fritz Güntzler (MdB, CDU), Markus Herbrand (MdB, FDP), Michael Schrodi (MdB, SPD) u. a. Deutschland befindet sich infolge der hohen Energiekosten, Inflation und drohender Rezession nach wie vor in einer Krisenzeit. Gerade energieintensive Unternehmen sehen sich in ihrer Existenz bedroht. Welche Weichenstellungen sind in der Steuerpolitik notwendig, um die Unternehmen in der Krise zu unterstützen? » mehr

Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) / PricewaterhouseCoopers GmbH (PwC)

23.01.2023 14:00 - 15:00 Online

IHK Potsdam - Austauschrunde Energieversorgungskrise

Die Energiekrise hat Wirtschaft und Gesellschaft mit explodierenden Energiepreisen und einer unsicheren Versorgungslage erschüttert. Die Bundesregierung schwört alle aufs Energiesparen ein und versucht mit erheblichen Finanzaufwendungen die Energiepreise zu bremsen. Doch die komplexen Gesetzesvorhaben und Unterstützungsinstrumente werfen viele Fragen auf. » mehr

IHKs des Landes Brandenburg

23.01.2023 - 25.01.2023 14:00 - 14:00 Bonn-Bad Godesberg, Gustav-Stresemann-Institut e.V.

Bundeszentrale für politische Bildung - Bensberger Gespräche

Thema: "Russlands Angriff auf die Ukraine - Entwicklungen und Folgen des Krieges in Europa" Bei der Formel "Landes- und Bündnisverteidigung" dachten viele in Deutschland und weiteren europäischen Staaten bis vor Kurzem noch an den Kalten Krieg. Zwar hatte die russische Annexion der Krim 2014 bereits einen Völkerrechtsbruch bedeutet, mit dem militärischen Überfall auf das souveräne Nachbarland 2022 eskalierte Russland den Konflikt mit der Ukraine jedoch bis zum Äußersten. Damit stellt sich die Frage, wie Sicherheit garantiert werden kann, für Deutschland und Europa neu. Mit der von Bundeskanzler Scholz am 27.02.2022 ausgerufenen "Zeitenwende" wurden neue Leitlinien in der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik angekündigt. » mehr

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) / Zentrum Innere Führung der Bundeswehr

23.01.2023 18:00 Saarbrücken, Haus der Union Stiftung

Union Stiftung - Neujahrsempfang für Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher

Thema: "Herausforderungen für Kommunen", mit Christian Erhardt (Chefredakteur des Magazins Kommunal). Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher üben in ihren Dörfern ein für die Gesellschaft sehr wichtiges Amt aus. Sie sind meist erste Anlaufstelle für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Außerdem kümmern sie sich mit Herzblut um ihren Ort und sorgen dafür, dass Veranstaltungen stattfinden, Vereine aktiv bleiben und ihre Dörfer weiterentwickelt werden. » mehr

Union Stiftung

23.01.2023 18:00 - 19:30 Online via Zoom

Bündnis 90/Die Grünen BT-Fraktion - Online-Diskussion zum Bevölkerungsschutz

Thema: "Warnungen verbessern, Leben retten!", mit Irene Mihalic (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), Leon Eckert (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), Christoph Schmidt-Taube (Leiter Abteilung I Krisenmanagement beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, BBK), Thomas Kox (Forschungsgruppenleiter am Weizenbaum-Institut Berlin) und Benni Thiebes (Geschäftsführer Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge e.V., DKKV). Die letzten Jahrzehnte wurde das Thema Warnung der Bevölkerung vernachlässigt. Eine frühzeitige Warnung ist grundlegender Bestandteil des Bevölkerungsschutzes und trägt somit wesentlich zur gesamtgesellschaftlichen Resilienz bei. Nur wenn frühzeitig Informationen zur jeweiligen Gefahrenlage vorliegen, können Abwehrmaßnahmen eingeleitet und Menschen geschützt werden bzw. sich selbst in Sicherheit bringen. » mehr

Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

23.01.2023 18:15 - 19:30 Berlin, Kulturschöpfer e.V.

SPD Friedrichshain-Kreuzberg - Polittalk mit Nancy Faeser

Thema: "Ein modernes Staatsangehörigkeitsrecht für alle Friedrichshainer*innen", mit Viola Mattathil-Reuther (Kandidatin für das Berliner Abgeordnetenhaus, SPD) und Nancy Faeser (Bundesministerin des Innern und für Heimat, SPD). Ein modernes Staatsangehörigkeitsrecht, das die Realität in Deutschland abbildet - das hat sich die neue Bundesregierung vorgenommen. Eine Einbürgerung soll nach 5 Jahren, eine Niederlassungserlaubnis nach 3 Jahren möglich sein. Kinder, die in Deutschland geboren sind, sollen Deutsche sein, wenn die Eltern schon 5 Jahre hier sind. Für die Friedrichshainer*innen, von denen viele aus allen Ecken der Welt stammen, ist das eine besonders wichtige Nachricht. Deshalb habe ich, Viola Mattathil-Reuther, die Bundesministerin des Innern und für Heimat, Nancy Faeser nach Friedrichshain eingeladen zu den Kulturschöpfern. Sie spricht mit uns über die Pläne, das Einwanderungsrecht zu vereinfachen. » mehr

SPD Friedrichshain-Kreuzberg

23.01.2023 18:30 - 19:30 Berlin, VBKI

VBKI - Diskussion zur Wohnungsnot in Berlin

Thema: "Wohnungsnot, aber zu wenig Wohnungsbau - Wege zur Revitalisierung des Neubaus", mit Hinrich Holm (Vorstansvorsitzender der Investitionsbank Berlin, IBB), Maren Kern (Hauptgeschäftsführerin des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen), Jörn von der Lieth (Geschäftsführer Hilfswerk-Siedlung GmbH, HWS), Stephanie Frensch (Moderation, Vorstandsmitglied der Becker und Kries Unternehmensgruppe) und Carsten Sellschopf (Moderation, Geschäftsführer der Instone Real Estate Development GmbH und Vorsitzender des VBKI Ausschusses Immobilien). » mehr

Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V. / Neue Wege für Berlin e.V.

23.01.2023 19:00 Hamburg, KörberForum

Körber Stiftung - Diskussion "Hoffnungsträger Wasserstoff"

Wohlstand sichern, Arbeitsplätze schaffen, Energieziele erreichen – all das soll durch Wasserstoff möglich werden, doch wie gelingt das? Und was ist technisch bereits möglich? Über Potenzial und Rentabilität des neuen Hoffnungsträgers spricht die Wissenschaftsjournalistin Monika Rößiger mit Marc Hasse (landespolitischer Redakteur beim Hamburger Abendblatt mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Gesundheit und Bildung). » mehr

Körber-Stiftung

23.01.2023 19:00 Köln, Gaststätte "Zum Treppchen"

FDP Köln - Liberaler Treff im Kölner Norden

Der Stadtbezirksverband der FDP Nord lädt alle Mitglieder und Interessierte zum ersten offenen Liberalen Treff im neuen Jahr und gemeinsamen Austausch ein. » mehr

FDP-Kreisverband Köln

24.01.2023 (KW 04) 24.01.2023 09:00 - 10:00 Online

TÜV-Verband - TÜV MeetUp

Thema: "Energieversorgung in Deutschland: Zwischen Klima und Krise", mit Ingrid Nestle (MdB, Bündnis 90/Die Grünen, angefragt), Nina Scheer (MdB, SPD), Axel Stepken (Präsident TÜV-Verband) und Maik Tiedemann (CEO DMT Group). Deutschland und Europa müssen unabhängiger werden von fossilen Energien – für mehr Klimaschutz und eine sicherere Energieversorgung. Neben dem massiven Ausbau der erneuerbaren Energien und dem schnellen Hochlauf einer Wasserstoffwirtschaft wurden auch die Laufzeiten der Kernkraftwerke in Deutschland verlängert. Wie geht es jetzt weiter? Können Technologien wie Geothermie und Fracking in Deutschland und Europa eingesetzt werden? Wie sieht eine sichere und nachhaltige Energieversorgung in Deutschland zukünftig aus? Reichen die erneuerbaren Energien bei gleichzeitig steigendem Energiebedarf aus? Und wie sorgt die Politik für eine bezahlbare Energieversorgung in Deutschland? » mehr

TÜV-Verband e. V.

24.01.2023 - 25.01.2023 09:00 - 15:00 Berlin, Pullman Berlin Schweizerhof / Digital

Handelsblatt - Konferenz "Sicherheit und Verteidigung 2023"

Thema: "Auf dem Weg zur neuen Sicherheitsordnung – Was JETZT getan werden muss.", mit Eberhard Zorn (Generalinspekteur der Bundeswehr), Marie-Agnes Strack-Zimmermann (MdB, Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, FDP), Agnieszka Brugger (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), François Delattre (Botschafter der Französischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland), Armin Papperger (Vorstandsvorsitzender, Rheinmetall AG) u. a. Das Jahr 2022 markiert den größten sicherheitspolitischen Wendepunkt seit Ende des Kalten Krieges. "Der Westen" ist auf der Suche nach einer neuen Sicherheitsordnung. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat die sicherheitspolitische "Zeitenwende" ausgerufen. » mehr

Handelsblatt Media Group GmbH & Co. KG

24.01.2023 10:00 - 12:00 Online über MS-Teams

DRK - Online-Seminar Compliance

Thema: "Neues Hinweisgeberschutzgesetz" In diesem Online-Seminar aus dem Bereich Compliance werden wird uns mit dem Hinweisgeberschutz beschäftigen. Der Regierungsentwurf zum neuen Hinweisgeberschutzgesetz wird voraussichtlich in Kürze verabschiedet, sodass die Umsetzung der EU-Hinweisgeberrichtlinie nun endlich auch in Deutschland einen großen Schritt weiterkommt. Neben fachlichem Input zu den Bestimmungen des neuen Gesetzes(entwurfs) möchten wir mit Ihnen die praktische Umsetzung im DRK-Verband diskutieren und Erfahrungen dazu austauschen. Unser Ziel ist es, im Gesamtverband weiter für Compliance zu sensibilisieren und somit auch die Compliance-Kultur im DRK zu stärken. » mehr

Deutsches Rotes Kreuz e.V.

24.01.2023 12:00 Potsdam, Kongresshotel "Am Templiner See"

BMI - Auftakt der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst

Am Dienstag, den 24. Januar 2023, ab 12:00 Uhr, beginnen in Potsdam die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen. Verhandelt werden die Entgelte für die Tarifbeschäftigten des Bundes und der kommunalen Arbeitgeber, deren Arbeitsverhältnisse durch den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) geregelt sind. Nicht verhandelt wird für die Beamtinnen und Beamten, Richterinnen und Richter und Soldatinnen und Soldaten. » mehr

Bundesministerium des Innern und für Heimat

24.01.2023 13:00 - 14:00 Livestream auf You­Tube

HSFK - Crisis Talk

Thema: "Die Ausbreitung Antibiotika-resistenter Keime als globale Krise", mit Lucia Puttrich (MdBR, Hessi­sche Ministe­rin für Bundes- und Europa­angelegen­heiten, CDU), Ulrich Schaible (Sprecher des Leibniz-For­schungs­verbunds INFECTIONS), Peter Liese (MdEP, CDU, EVP-Fraktion) u. a. Die welt­weite Zu­nahme von Infek­tionser­regern, die gegen anti­mikro­bielle Wirk­stoffe resis­tent sind, gefähr­det zuneh­mend die erziel­ten Erfol­ge in der Bekäm­pfung von Infek­tionen und macht viele Standard­medika­mente wirkungs­los. Die Aus­breitung Anti­biotika-re­sisten­ter Erreger ist ein menschen­gemachtes Problem und somit eine "Krise mit Ansage", der auf wissen­schaftli­cher aber auch auf politi­scher Ebene zu begeg­nen ist. » mehr

Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

24.01.2023 13:30 - 14:30 Online via Zoom

Bündnis 90/Die Grünen BT-Fraktion - Online-Diskussion zur deutschen Klimaaußenpolitik

Thema: "Was kann die deutsche Klimaaußenpolitik leisten?", mit Jennifer Morgan (Staatssekretärin und Sonderbeauftragte für internationale Klimapolitik), Lisa Badum (Moderation, MdB, Bündnis 90/Die Grünen) und Jürgen Trittin (Moderation, MdB, Sprecher für Außenpolitik, Bündnis 90/Die Grünen). Unter Federführung des Auswärtigen Amtes erarbeitet die Bundesregierung gerade die Strategie der deutschen Klimaaußenpolitik. Wie können wir uns noch besser für gesteigerte Ambitionen beim weltweiten Klimaschutz einsetzen? Wie können neue Energie- und Klimapartnerschaften mit wichtigen Partnern wie Indien, Indonesien und dem Senegal einen Beitrag zur globalen Energiewende und zur Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels leisten? » mehr

Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

24.01.2023 14:00 - 16:30 Digital

Weizenbaum-Institut - 4. AIA Roundtable

Thema: "Verantwortung und Haftung des Europäischen Artificial Intelligence Act, AIA), mit Sebastian Hallersleben (Vorsitzender des CEN-CENELEC JTC AI), Catelijne Muller (Präsidentin und Mitbegründerin von ALLAI), Herbert Zech (Direktor am Weizenbaum-Institut) u. a. Grundsätzlich befassen wir uns im Rahmen der Rountable-Serie mit den Folgen des Europäischen Artificial Intelligence Act (AIA). Die Europäische Union hat mit diesem den weltweit ersten Entwurf für eine umfassende Regulierung von KI-Systemen vorgelegt, den wir mit dieser Veranstaltungsreihe genauer beleuchten wollen. Die Veranstaltungssprache ist Englisch. » mehr

Weizenbaum-Institut e. V. / ALLAI

24.01.2023 14:00 - 15:00 Online

dfv Conference Group - digital talk: Papier im Visier

Thema: "Energie – Die Zukunft ist jetzt!", mit Christopher Grünewald (Geschäftsführender Gesellschafter, Papierfabrik Gebr. Grünewald GmbH & Co. KG), Alexander Lück (Bereichsleiter Vertrieb VNG Handel & Vertrieb GmbH), Erik Zindel (VP Hydrogen & Decarbonization Strategy, Siemens Energy GmbH & Co. KG) und Kerstin Graf (Moderation, Chefredakteurin, Wochenblatt für Papierfabrikation). Deutschland strebt die Klimaneutralität bis zum Jahr 2045 an. Damit sind große Aufgaben verbunden, aber auch sehr viele Chancen. Die deutsche Papierindustrie ist eine High Tech Industrie, die Nr. 1 in Europa und die Nr. 4 in der Welt. Sie ist eine energieintensive Industrie und deshalb besonders auf eine bezahlbare und sichere Energieversorgung angewiesen. Die Papierindustrie stellt sich dem Prozess der Transformation hin zu einer klimaneutralen Produktion. » mehr

dfv Conference Group GmbH

24.01.2023 14:45 - 20:00 Berlin, Haus der Commerzbank

BCCG - New Year’s Conference & Reception 2023

Thema: "Die Deutsch-Britischen Beziehungen im Hinblick auf die aktuellen globalen Herausforderungen wie Lieferketten, Energiekrise und geopolitische Konflikte", mit Michael Kotzbauer (Mitglied des Vorstands, Commerzbank AG), Henrik Ahlers (Country Managing Partner Deutschland, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft), Burkhard Balz (Mitglied des Vorstands, Deutsche Bundesbank), Marie-Alix Ebner von Eschenbach (Head of Government Affairs and Policy EMEA, Siemens Healthineers AG) u. a. Im Anschluss an die Konferenz findet von 18:00 Uhr – 20:00 Uhr der Neujahrsempfang in Anwesenheit von Jill Gallard, Botschafterin des Vereinigten Königreichs in Deutschland, statt. » mehr

British Chamber of Commerce in Germany e.V.

24.01.2023 15:00 Berlin, Max Liebermann Haus

Schwarzkopf-Stiftung - Verleihung des Schwarzkopf-Europa-Preises

Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa ehrt die slowakische Präsidentin Zuzana Čaputová für ihren Mut, sich gegen das organisierte Verbrechen, für Minderheitenrechte – insbesondere für Roma – und für eine ökologisch nachhaltige Zukunft einzusetzen. Sie gibt ganz Europa Hoffnung, dass eine tolerante und nachhaltige Zukunft und Gemeinschaft möglich ist. » mehr

Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa

24.01.2023 16:00 - 17:30 Livestream

eco - eco netTALK #1

» mehr

eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

24.01.2023 16:30 - 21:00 Berlin, Rotes Rathaus

EAB - Diskussion und Empfang "Engagement International | Berlins Brückenbauer:innen"

Am 24. Januar 2023 ab 16.30 Uhr wird das Rote Rathaus zur Brücke in Berlins Partnerstädte. Gemeinsam mit engagierten Vorbildern aus den vier Ländern Polen, der Ukraine, Ungarn und der Türkei, mit deren Hauptstädten Berlin auch partnerschaftlich zusammenarbeitet, geben wir Einblicke in die Arbeit für mehr Diversität. Ana-Maria Trăsnea (Bevollmächtigte des Landes Berlins beim Bund und Staatssekretärin für Internationales und Engagement, SPD) lädt Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein, die von vier Pitches zu Projekten in Berlin und/oder den jeweiligen Partnerregionen begleitet wird. Außerdem stellen die Communities ihre Arbeit und deren Ergebnisse in einem Messeformat vor und laden zur Diskussion und zum Nachmachen ein. Ein weiteres Highlight ist die Teilnahme der Berliner Beauftragten für Integration, Katarina Niewiedzial (CDU). » mehr

Europäische Akademie Berlin e.V.

24.01.2023 18:00 - 22:00 Kiel, IfW Kiel (Hörsaal)

IfW Kiel - Vortrag Wirtschaftswissenschaftlicher Club

Thema: "Ukraine Krieg – Aktueller Stand und Ausblick", mit Andre Frank (Institut für Weltwirtschaft, Forschungszentrum Internationale Finanzmärkte und Makroökonomie und Projektleiter des IfW Ukraine) und Elke Krahmann (Christian-Albrechts-Universität Kiel, Fachbereich Politikwissenschaften, Internationale Beziehungen). Durch die russische Invasion hat sich die Welt mit der Ukraine solidarisiert. Dies spiegelt sich vor allem in Spenden wider, die das osteuropäische Land schon vor Februar, aber besonders seit Kriegsbeginn erhält. Aber den Überblick in der Flut der Spendeninformationen zu behalten ist schwer, was faktenbasierte Diskussionen über Hilfen nahezu unmöglich macht. Welches Land hat wie viel versprochen, wann wurden welche Finanzmittel ausgeschöpft, und welche Hilfen kommen überhaupt in der Ukraine an? » mehr

Institut für Weltwirtschaft (IfW Kiel)

24.01.2023 18:00 - 22:00 Berlin, Axica Kongress- und Tagungszentrum

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie - Berlin-Partner-Neujahrs-Talk

Thema: "Diversity – Internationale Best Practices aus dem Berlin-Partner-Netzwerk" » mehr

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

24.01.2023 18:30 - 21:30 Saarbrücken, Haus der Union Stiftung / Online via Zoom

Union Stiftung - Festakt zum Jubiläum des Élysée-Vertrags

Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle im Pariser Élysée-Palast den Élysée-Vertrag. Mit diesem Freundschaftsvertrag legten die beiden Länder, die über Jahrhunderte erbitterte Kriege führten, den Grundstein für eine gemeinsame Zukunft und eine enge Zusammenarbeit. Gerade das Saarland profitiert bis heute wie kaum ein anderes deutsches Bundesland von dieser Freundschaft und lebt sie in einem besonderen Maße aus. Im Rahmen des Festaktes wird Konrad Paul Adenauer, Notar a.D. und Enkel des ehemaligen Bundeskanzlers Konrad Adenauer einen Gastvortrag zur Bedeutung des Élysée-Vertrags halten. » mehr

Union Stiftung / Deutsch-Französische Gesellschaft Saar e.V. / Politisches Bildungsforum Saarland der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

24.01.2023 19:00 - 20:00 Virtuell

FNF - Neujahrstalk mit Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Thema: "2022 Krieg, 2023 Frieden?", mit Bettina Jantzen (Programmreferentin Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit), Marie-Agnes Strack-Zimmermann (MdB, Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages, FDP) und Wolf Achim Wiegand (Journalist und Moderator). Fast ein Jahr nach dem völkerrechtswidrigen Überfall Russlands auf die souveräne Ukraine gilt es Bilanz zu ziehen. Welche Erkenntnisse hat uns Putins Invasion gebracht und wohin steuert die Welt im neuen Jahr? » mehr

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Länderbüro Norddeutschland

24.01.2023 19:00 Berlin, CineStar-Kino (Kulturbrauerei)

DGB - Lange Nacht des Menschenrechtsfilms

Am 10. Dezember – dem Internationalen Tag der Menschenrechte – wurden in Nürnberg die Gewinner des Deutschen Menschenrechtsfilmpreises in verschiedenen Kategorien gekürt. Jetzt sind alle Filme auch in Berlin zu sehen. Filmexperte und Moderator Knut Elstermann führt durch den Abend und spricht mit Regisseur*innen und Protagonisten. Preisträger in der Kategorie Langfilm ist "A Black Jesus". Der Dokumentarfilm von Luca Lucchesi begleitet den 19jährigen Edward aus Ghana und andere afrikanische Bootsflüchtlinge bei dem Versuch, sich in dem sizilianischen Dorf Siculiana zu integrieren. Eine schwarze Jesusfigur, die jedes Jahr bei einer Prozession durch das Dorf getragen wird, spielt dabei eine wichtige Rolle. » mehr

Deutscher Gewerkschaftsbund / Amnesty International / Deutsches Institut für Menschenrechte

24.01.2023 19:00 Frankfurt am Main, Jüdisches Museum Frankfurt

HSFK - Diskussion "docu­menta 15"

Thema: "documenta15: Der Skandal und die Folgen", mit Nicole Deitelhoff (Leiterin des Leibniz-Instituts Hessi­sche Friedens- und Kon­fliktfor­schung & Vorsit­zende der Exper­tenkom­mission zur documenta), Heinz Bude (Soziologe, Publizist & Gründungs­direktor des documenta Instituts für Ausstel­lungs­studien) und Mirjam Wenzel (Direk­torin des Jüdi­schen Museums Frankfurt). Bereits vor der docu­menta 15 zeich­nete sich ab, dass israel­feind­liche Posi­tionen in der welt­weit größten zeitge­nössischen Kunst­ausstel­lung eine Bühne erhal­ten würden. Das Banner „The People’s Justice“ von Taring Padi, das unmittel­bar nach der Eröff­nung auf dem Fried­richsplatz ge­hisst wurde, bestä­tigte dies: Im Zen­trum Kassels wurden anti­semiti­sche Vorstel­lungen bildhaft in Szene gesetzt. Auch wenn das Banner schnell wieder abge­baut wurde, präsen­tierte die documen­ta 15 bis zum Schluss israel­feind­liche Posi­tionen. » mehr

Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)

25.01.2023 (KW 04) 25.01.2023 Berlin, Bundeskanzleramt

Bundeskanzler - Empfang des Wissenschaftsrats

Am Abend empfängt Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) die Mitglieder des Wissenschaftsrats im Bundeskanzleramt. Aufgrund der Pandemie fand der letzte persönliche Empfang des Wissenschaftsrates im Bundeskanzleramt 2019 statt. Das Treffen am 25. Januar dient dem Kennenlernen und dem persönlichen Austausch. » mehr

Bundeskanzleramt

25.01.2023 08:00 - 09:00 Berlin, Ständige Vertretung

BWG - Sitzungswoche Sprechstunde mit Thorsten Frei

Die "bwg Sitzungswoche Sprechstunde" betrachtet eine Politikerin oder einen Politiker in Nahperspektive. Im Zwiegespräch wollen wir die verschiedenen Facetten betrachten. Persönlicher Werdegang, Verankerung im Wahlkreis und fachpolitische Agenda – die Vielfalt des politischen Alltags wollen wir thematisieren. Alice Greschkow (Moderation, Journalistin) diskutiert in dieser Sprechstunde mit Thorsten Frei (MdB, CDU). » mehr

berliner wirtschaftsgespräche e.V.

25.01.2023 - 26.01.2023 11:15 - 15:00 Berlin, CityCube Messe Berlin / Online

BMEL - 16. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

Unter dem Motto "Land.Kann.Klima." widmen wir uns dem Thema Ländliche Räume und Klimaschtz bzw. Klimaanpassung. In 30 spannenden Fachforen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen austauschen und Fragen diskutieren wie: Welche Chancen und Herausforderungen stellen sich für die Ländlichen Räume bei der Anpassung an den Klimawandel und was bedeutet das für die Bevölkerung auf dem Land? Wie geht Klimaschutz im ländlichen Raum und welchen Beitrag können die ländlichen Räume zum Erreichen der Klimaziele leisten? Was bewirken die hier notwendigen Transformationsprozesse für die Ländliche Entwicklung allgemein? » mehr

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

25.01.2023 14:15 Berlin, Bundespressekonferenz

BPK - Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts 2023

Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts 2023, mit Robert Habeck (Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Bündnis 90/Die Grünen) und Elga Bartsch (Abteilungsleiterin Wirtschaftspolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz). » mehr

Bundespressekonferenz e.V.

25.01.2023 16:00 - 18:30 Berlin, Haus der Bundespressekonferenz - Tagungszentrum

DGB - Diskussion zur Reform des Reisekostenrechts

Thema: "10 Jahre neues Reisekostenrecht", mit Florian Moritz (Leiter der Abteilung Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik beim DGB-Bundesvorstand), Uwe Rauhöft (Vorstandsvorsitzender Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine e.V.), Rüdiger Schmittberg (Vorsitzender des Bundes Deutscher Finanzrichterinnen und Finanzrichter), Sascha Müller (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), Olaf Gutting (MdB, CDU) u. a. Fast 10 Jahre sind vergangen, seitdem die umfassende Reform des steuerlichen Reisekostenrechts beschlossen wurde. Dabei wurde nicht nur inhaltlich Neuland betreten. Der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BVL) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) möchten das zum Anlass nehmen, um gemeinsam mit Fachleuten aus Politik, Rechtsprechung und anderen zu diskutieren, inwieweit die mit der Reform beabsichtigten Ziele erreicht wurden. » mehr

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) / Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BVL)

25.01.2023 17:00 - 20:00 Berlin, Spindler & Klatt / Livestream

Hans-Böckler-Stiftung - Neujahrsempfang

Im abgelaufenen Jahr waren wir alle gefordert, uns mit Fragen auseinanderzusetzen, für die es keine fertigen Antworten gibt. Die Hans-Böckler-Stiftung hat ihre Expertise eingebracht, um bei der Lösung von Problemen zu helfen. Eine frühzeitige Initiative für die Gaspreisbremse ist ein Beispiel, Mitarbeit am Entwurf für eine zeitgemäße Betriebsverfassung ein anderes. Denn unser Ziel ist, die Transformation und die andauernden Krisen demokratisch, sozial und nachhaltig zu gestalten und fairen Fortschritt im Sinne der Beschäftigten zu erwirken. Es bleibt auch 2023 wesentlich, dass der Zusammenhalt der Gesellschaft nicht weiter erodiert. Arbeit war und ist der zentrale Ort gesellschaftlicher Integration und soll es auch zukünftig bleiben. » mehr

Hans-Böckler-Stiftung

25.01.2023 18:00 - 21:00 Berlin, berliner wirtschaftsgespräche (BWG)

BWG - Neujahrsempfang

Thema: "Wirtschaftliche Strategien für die Metropolregion Berlin-Brandenburg", mit Stephan Schwarz (MdBR, Senator für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin, parteilos). » mehr

berliner wirtschaftsgespräche e.V.

25.01.2023 18:00 Berlin, AXICA Kongress- und Tagungszentrum

Bundespräsident - Rede beim Festakt zur Verabschiedung des ZDH-Präsidenten Hans Peter Wollseifer

Rede des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier (SPD) beim Festakt zur Verabschiedung des Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer. » mehr

Bundespräsidialamt

25.01.2023 18:30 - 19:30 Dresden, ifo Institut – Niederlassung Dresden

ifo Institut – Dresdner Vorträge zur Wirtschaftspolitik

Thema: "Die Soziale Marktwirtschaft – Eine Bestandsaufnahme", mit Sarah Necker (Wirtschaftswissenschaftlerin und Professorin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Leiterin des Ludwig Erhard ifo Forschungszentrums in Fürth). Die Soziale Marktwirtschaft steht für die gelungene Verbindung von wirtschaftlicher Effizienz mit sozialem Ausgleich. Seit fast 75 Jahren bestimmt dieses Leitbild die wirtschaftliche und gesellschaftliche Ordnung in Deutschland und gilt auch darüber hinaus als Erfolgsmodell. Alle im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien bekennen sich zu dieser Wirtschaftsordnung. Aber die Soziale Marktwirtschaft steht vor großen Herausforderungen, nicht nur aufgrund der Entwicklungen im Rahmen der Coronakrise und des Krieges in der Ukraine, sondern auch wegen des demografischen Wandels. Wie steht die Soziale Marktwirtschaft da, 75 Jahre nachdem Ludwig Erhard und seine Mitstreiter die Grundsteine für die Einführung in Deutschland legten? » mehr

ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

25.01.2023 18:30 Livestream

Bitkom - Politischer Abend mit Robert Habeck

Energiekrise, drohende Rezession, Krieg in Europa – auch 2023 wird ein enorm herausforderndes Jahr. Zu unserem ersten Politischen Abend im neuen Jahr begrüßen wir Robert Habeck (Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Bündnis 90/Die Grünen). Mit ihm und Bitkom-Präsident Achim Berg sprechen wir über die politische Großwetterlage, Deutschlands digitale Zukunft und die Potentiale der Digitalisierung für den Klimaschutz. » mehr

Bitkom Servicegesellschaft mbH

25.01.2023 18:30 - 21:00 München

AmCham Germany - Neujahrsempfang

Zu diesem Anlass begrüßen wir den US-Generalkonsul Timothy Liston als unseren Ehrengast und Hauptredner. Herr Liston ist seit Ende Juli 2021 Generalkonsul der Vereinigten Staaten in München und seit 2002 als Beamter im Auswärtigen Dienst tätig. Wir freuen uns auf einzigartige Einblicke in die Bedeutung einer starken transatlantischen Partnerschaft und die Zukunft der US- Bayerische Beziehungen. » mehr

American Chamber of Commerce in Germany e. V.

25.01.2023 19:00 - 20:30 Kiel, Hermann Ehlers Akademie

HEA - Diskussion zur Polizeigeschichte

Thema: "Polizeigeschichte: Zwischen Gestapo und Verantwortung", mit Martin Göllnitz (Philipps Universität Marburg). Ausgehend von dem Haus in der Düppelstraße 23 in Kiel, der ehemaligen Gestapozentrale während des NS-Terrors, werfen wir einen Blick auf die Geschichte der Polizei. Mit Martin Göllnitz blicken wir in der Regionalgeschichte zurück und ziehen Schlussfolgerungen auf die gesellschaftliche Rolle und Wahrnehmung der Polizei in der Gegenwart. » mehr

Hermann Ehlers Akademie gGmbH

26.01.2023 (KW 04) 26.01.2023 Tutzing, Akademie für Politische Bildung / Online

Akademie für Politische Bildung - Diskussion "Verhängnisvolle Brückentechnologien?"

Thema: "Bremse oder Beschleuniger für die Energiewende" » mehr

Akademie für Politische Bildung

26.01.2023 09:00 - 17:00 Berlin, KulturBrauerei

DPRG - DPRG Takeoff 2023

Motto: "Zehn Trends für 2023", mit Betty Kieß (C&A Europe), Sven Weizenegger (Cyber Innovation Hub der Bundeswehr), Nadine Meliß (Trilligent) u. a. Es wird wieder ein herausforderndes Jahr – gehen wir es gemeinsam an! Welche KPI (Key Performance Indicators) sind wirklich relevant? Welche Neuheiten sind im Markt der Tools zu erwarten, und wann lohnt ihr Einsatz? Hat sich die Tonalität von Kampagnen nach einem Jahr Ukraine-Krieg und Energiekrise verändert? Wie verschaffen sich Mittelständler Gehör jenseits der Mega-Krisen-Themen? Erfahre aus erster Hand, worauf du und dein Team im kommenden Jahr achten solltet. » mehr

Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. - DPRG

26.01.2023 09:30 - 11:00

Atlantik-Brücke - Edelman Trust Barometer 2023

Die Welt steht vor vielschichtigen Herausforderungen: Ob Russlands Krieg gegen die Ukraine, die Energiekrise, der Klimawandel oder die Folgen der Covid-19-Pandemie – vielerorts gibt es Zweifel daran, ob gesellschaftlichen Institutionen eine gemeinsame Zukunftsstrategie zu deren Bewältigung haben. Die Ergebnisse des Edelman Trust Barometer 2023 zeigen, welche Auswirkungen diese Krisen auf das Vertrauen der Menschen in Wirtschaft, Politik, Medien und NGOs haben. An der Diskussion werden Richard Edelman (CEO, Edelman), Christiane Schulz (CEO, Edelman Deutschland), Norbert Röttgen (MdB, CDU), Metin Hakverdi (MdB, SPD) und Julia Friedlander (Moderation, Geschäftsführerin, Atlantik-Brücke) teilnehmen. » mehr

Atlantik-Brücke / Edelman

26.01.2023 10:00 - 20:00 Berlin, Abgeordnetenhaus von Berlin / Livestream

Abgeordnetenhaus von Berlin - Plenarsitzung

25. Plenarsitzung » mehr

Abgeordnetenhaus von Berlin

26.01.2023 10:00 - 17:30 Berlin, Werkstatt auf dem EUREF Campus

KAS - Energiekonferenz

Motto: "The Power of Crisis: Energie der Zukunft", mit Norbert Lammert (Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Präsident des Deutschen Bundestages a.D.), Christoph M. Schmidt (Präsident des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung), Peter Kurth (Geschäftsführender Präsident Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Kreislaufwirtschaft e. V.), Friedrich Merz (MdB, Vorsitzender der CDU Deutschlands), Verena Graichen (Stellvertretende Vorsitzende Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.) u. a. Gestiegene Energiepreise und Fragen rund um das Thema Energiesicherheit beherrschen die öffentliche Debatte. Neben kurzfristigen Maßnahmen zur Substituierung russischer Energieimporte geht es auch um die mittel- und langfristige Sicherung der Energieversorgung und das Zielbild für die Energiewende: Können erneuerbare Energien nun, da Gas als Brückentechnologie in Frage steht, schon bald die Energieversorgung der Zukunft sichern? » mehr

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

26.01.2023 10:00 Livestream

GDV - Jahresmedienkonferenz

Auf unserer virtuellen GDV-Jahresmedienkonferenz stellen wir die Geschäftsergebnisse des Jahres 2022 aus den Sparten Lebensversicherung, Schaden- und Unfallversicherung sowie Private Krankenversicherung vor. Ihr Gesprächspartner ist Dr. Norbert Rollinger, Präsident des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft. » mehr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.

26.01.2023 10:30 Online via Zoom

BGA - Pressekonferenz zum Jahresauftakt

Thema: "Wirtschaftliche Lage und Perspektive des deutschen Groß- und Außenhandels mit Ergebnissen der aktuellen BGA-Unternehmerumfrage", mit Dirk Jandura (Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen, BGA). » mehr

Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) e. V.

26.01.2023 10:30 - 12:00 Online

Behörden Spiegel - Online-Diskussion zur digitalen Transformation der Verwaltung

Thema: "Digitale Transformation – der Weg in die Cloud: Den Wandel steuern, die Menschen mitnehmen", mit Frank Bloch (Director & Head of Hybrid Cloud Practice, HPE), Anke Hirning (People Transformation Lead, HPE) und Matthias Lorenz (Moderation, Redaktion, Behörden Spiegel). Für die digitale Transformation zur Modernisierung der Verwaltung integriert auch der Öffentliche Dienst Cloud-Leistungen in seine IT-Landschaft. Tatsächlich entscheiden bei den meisten dieser Cloud-Transformationen nicht Technologie, sondern Aspekte wie Strategie, Know-how oder Unternehmenskultur über den Erfolg. Management of Change ist gefragt. » mehr

Behörden Spiegel - ProPress Verlagsgesellschaft mbH

26.01.2023 12:00 - 13:00 Online via Zoom

IfW Kiel - Online-Diskussion "Global China Conversations #17"

Thema: "Juristische Ungewissheit: Wie wirkt sich Chinas Antikorruptionskampagne aus?", mit Jörg Wuttke (Generalbevollmächtigter der BASF China), Carolin Kautz (Sinologin) und Amelie Richter (Moderation, Journalistin und Sinologin). Die Veranstaltung wird auf Englisch abgehalten. » mehr

Institut für Weltwirtschaft (IfW Kiel)

26.01.2023 12:30 Berlin, CityCube Berlin / Online

DStGB - Zukunftsforum 2023

Thema: "Kommune + Stadtwerke = nachhaltige Energie- und Wärmwende vor Ort" Die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH (KEA) wird zunächst mit einem fachlichen Input die Relevanz des Themas und Hilfestellungen für Praktiker beschreiben. Weiter stellt unter anderem Neustadt am Rübenberge ihr Wärmewende-Projekt aus Sicht des Bürgermeisters sowie des Stadtwerkechefs dar. In einer anschließenden Diskussion werden die Projekte, die KEA, der VKU und der DStGB die Umsetzung der Wärmewende anhand einiger Leitfragen diskutieren. » mehr

Deutscher Städte- und Gemeindebund e.V. / Verband Kommunaler Unternehmen (VKU)

26.01.2023 17:00

FWP - Vortrag von Robert Schlögl

Thema: "Keine Energiewende ohne Wasserstoff", mit Robert Schlögl (Chemiker und Direktor des Fritz-Haber-Instituts der Max-Planck- Gesellschaft in Berlin). » mehr

Forum Wissenschaft Wirtschaft & Politik

26.01.2023 18:30 - 20:00 Berlin, ProjektZentrum Berlin der Stiftung Mercator

Stiftung Mercator - Mercator Talk & Buchvorstellung

Thema: "Tainted Democracy", mit Zsuzsanna Szelényi (Autorin, ehemalige Fidesz-Abgeordnete), Philipp Fritz (Korrespondent für DIE WELT in Warschau) und Michael Meyer-Resende (Moderation, Geschäftsführer, Democracy Reporting International). Während der vergangenen Jahre wurde in Brüssel viel über den richtigen Kurs mit der Orbán-Regierung gerungen. Sei es beim Thema Korruption, Rechtsstaatlichkeit oder einer gemeinsamen Linie im Umgang mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Was in den Debatten häufig unterbelichtet bleibt: Der kritische Blick auf den Demokratieverfall aus der ungarischen Binnenperspektive. Die ehemalige Fidesz-Abgeordnete Zsuzsanna Szelényi hat in ihrem kürzlich erschienenen Buch "Tainted Democracy – Viktor Orbán and the Subversion of Hungary" genau diesen kritischen Blick gewagt. » mehr

Stiftung Mercator GmbH

26.01.2023 19:00 Bremervörde, EWE - Kundencenter Bremervörde (rückwärtiger Eingang)

GSP - Diskussion zur Kriegsgefahr in Ostasien

Thema: "Erst Kiew, dann Taipeh? Kriegsgefahr in Ostasien!", mit Thomas Awe (ehem. Repräsentant der Länderbüros Tokio, Peking, Shanghai der Konrad-Adenauer-Stiftung). Vor kurzem wussten nicht viele, wo Taiwan liegt. Seit einigen Monaten aber ist die kleine ostasiatische Insel - in der Einwohnerzahl vergleichbar mit einer festlandchinesischen Großstadt und den Flächenmaßen Baden-Württembergs - aus den internationalen Nachrichten kaum noch wegzudenken. Beispielhaft wurde der 20. Parteitag der KP Chinas im Oktober 2022 unmissverständlich von der sogenannten Taiwanfrage bestimmt, d.h. dem Plan der politischen Führung um Diktator Xi Jinping, die Wiederaneignung der seit über siebzig Jahren unabhängig und autonom regierten Republik China notfalls mit Gewalt und gegen den erklärten Willen der taiwanischen Bevölkerung zu erzwingen. » mehr

Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.

27.01.2023 (KW 04) 27.01.2023 08:00 Online

BMF - Veröffentlichung des Monatsberichts Januar 2023

Der Monatsbericht beinhaltet neben aktuellen finanzwirtschaftlichen Übersichten und Grafiken zum Bundeshaushalt, zur Kreditaufnahme, zur Konjunkturentwicklung und zu den Länderhaushalten auch aktuelle finanzwirtschaftliche Termine. Der Berichtszeitraum für den Monatsbericht Januar 2023 ist der Monat Dezember 2022. » mehr

Bundesministerium der Finanzen

27.01.2023 08:45 Berlin, Bundespressekonferenz

BPK - Vorstellung der deutsch-australischen Wasserstoff-Projekte des Wettbewerbs HyGate

Vorstellung der deutsch-australischen Wasserstoff-Projekte des Wettbewerbs HyGate, mit Bettina Stark-Watzinger (MdB, Bundesministerin für Bildung und Forschung, FDP), Chris Bowen (Energieminister Australiens) und Christian Bruch (Vorstandsvorsitzender, Siemens Energy AG). » mehr

Bundespressekonferenz e.V.

27.01.2023 10:00 Berlin, Deutscher Bundestag - Plenarsaal

Deutscher Bundestag - Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Am Freitag, 27. Januar 2023, gedenkt der Deutsche Bundestag der Opfer des Nationalsozialismus. Die Gedenkstunde im Plenarsaal beginnt mit einer Ansprache der Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD). Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung bzw. geschlechtlichen Identität im Nationalsozialismus verfolgt wurden. Dazu werden mehrere Rednerinnen und Redner das Wort ergreifen. » mehr

Deutscher Bundestag

27.01.2023 11:30 Berlin, Bundespressekonferenz

BPK - Regierungspressekonferenz

» mehr

Bundespressekonferenz e.V.

27.01.2023 17:30 - 22:00 Berlin, DGAP

DGAP - "Women@DGAP"

Thema: "Ein Jahr Zeitenwende – ein Wort und seine Folgen", mit Gudrun Dometeit (Ressortleiterin Ausland, FOCUS Magazin), Elisabeth Hauschild (Generalbevollmächtigte Außenbeziehungen und Politik, Diehl) und Stephanie Willmann (Country Director Germany, Rolls-Royce). Vor rund einem Jahr und nur wenige Tage nach Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine sprach Bundeskanzler Olaf Scholz von einer "Zeitenwende". Der Begriff, der zum Wort des Jahres 2022 gekürt wurde, sitzt am Puls der Zeit und bringt Fragen nach der konkreten Umsetzung mit sich: Was sind die kurz-, mittel- und langfristigen Folgen des russischen Krieges gegen die Ukraine für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hierzulande? Wie sollte sich die Bundesregierung positionieren, etwa beim Thema Waffenlieferungen, aber auch darüber hinaus? Und wie kann Deutschland gemeinsam mit Partnern, etwa in Europa und in den USA, eine nachhaltige Strategie im Sinne einer Zeitenwende entwickeln? » mehr

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP)

27.01.2023 18:00 - 21:00 Berlin, Tagesspiegel-Haus

Tagesspiegel - Buchvorstellung und Diskussion

Tagesspiegel-Reporterin Katja Füchsel ist ein Jahr lang in der Berliner Mordkommission ein- und ausgegangen. Für die Serie "Tatort Berlin" haben die Ermittlerinnen und Ermittler der Öffentlichkeit einen so tiefen Einblick in ihre Arbeit gewährt wie nie zuvor. Daraus entstand ab Mai 2021 erst eine Serie, dann ein Podcast – und jetzt ein Buch: neun besondere Fälle, mit neun Ermittlerteams. Am Freitag, den 27. Januar, werden Katja Füchsel und ihr Podcast-Partner Sebastian Leber das Buch "Tatort Berlin – Im Innersten der Mordkommission" vorstellen. Als Talk-Gast erwarten Sie Katharina Tomalla, Berlins einzige Chefin einer Mordkommission. » mehr

Verlag Der Tagesspiegel GmbH

27.01.2023 18:00 Würzburg, JMU Würzburg

DGVN - Vortrag "Deutschland in den Vereinten Nationen"

Thema: "Deutschland in den Vereinten Nationen - Mit vereinten Kräften für Frieden und Entwicklung", mit Florian Laudi (Beauftragter für die Vereinten Nationen und Terrorismusbekämpfung, Auswärtiges Amt) und Manuela Scheuermann (Moderation, stellvertretende Vorsitzende der DGVN). Vor knapp 50 Jahren, am 18. September 1973, traten die beiden deutschen Staaten zeitgleich den Vereinten Nationen bei. Für beide Staaten war dies eine Rückkehr in die Völker­gemeinschaft, für die UN war es eine Bereicherung ihrer Mitgliedschaft. Heute steht das wiedervereinigte Deutschland gemeinsam mit den Vereinten Nationen vor zahlreichen Herausforderungen. Welche Rolle in den Vereinten Nationen kann Deutschland vor dem Hintergrund der "Zeitenwende" für Frieden und Entwicklung einnehmen? » mehr

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. / Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Europaforschung der Universität Würzburg

27.01.2023 19:00 - 22:00 Berlin, Berlin Capital Club

Berlin Capital Club - Kamingespräch mit Helene Rang

Thema: "Katar nach der Fußball-WM", mit Helene Rang (CEO, Nah- und Mittelost-Verein e.V., NUMOV). Helene Rang ist Spezialistin für den Nahen Osten. Als CEO von NUMOV ist sie seit 28 Jahren verantwortlich. NUMOV ist Deutschlands älteste und größte Organisation für Wirtschaftsförderung zwischen Deutschland und den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens. Diese Region zeichnet sich durch ihre Dynamik und Vielfalt aus und bietet Unternehmen außergewöhnliche Chancen für wirtschaftlichen Erfolg. » mehr

Berlin Capital Club

28.01.2023 (KW 04) 28.01.2023 10:00 Kerpen, Unternehmen Lucas Nülle

JU NRW - Unternehmensbesichtigung und Diskussion

Thema: "Empower the Next Level - Mehr Chancen durch Innovation und Technik für den Lernerfolg?" Kann man den eigenen Lernerfolg mit innovativen Techniken gezielt fördern? Dieser Frage möchten wir bei einem Unternehmensbesuch bei Lucas Nülle in Kerpen-Sindorf nachgehen. » mehr

Junge Union (JU), Landesverband Nordrhein-Westfalen

28.01.2023 11:00 - 15:00 Nürnberg, eckstein - Raum E.01

Petra-Kelly-Stiftung - Seminar "Gute Energiepolitik in Landgemeinden"

In dem Seminar wird der langjährige Energiereferent des Bayerischen Gemeindetags, Stefan Graf, aus Verbandssicht Wissen und Anregungen für eine gute gemeindliche Energiepolitik geben. » mehr

Petra-Kelly-Stiftung - Bayerisches Bildungswerk für Demokratie und Ökologie in der Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

28.01.2023 11:00 - 18:00 Berlin, Bundeskriminalamt Berlin B4

BKA - IT Recruiting-Day

» mehr

Bundeskriminalamt

KW 05

30.01.2023 (KW 05) 30.01.2023 11:30 Berlin, Bundespressekonferenz

BPK - Regierungspressekonferenz

» mehr

Bundespressekonferenz e.V.

30.01.2023 16:00 - 17:30 Bruxelles, L42 Business Center

eco - bxlTALK CSAM und Neujahrsempfang

Thema: "CSAM-Verordnung", mit Ella Jakubowska (Senior Policy Advisor at European Digital Rights, EDRi), Karen Melchior (Mitglied des Europäischen Parlaments), Paul Tang (Mitglied des Europäischen Parlaments) und Klaus Landefeld (stv. Vorstandsvorsitzender, eco e.V.). Am 11. Mai 2022 hat die EU-Kommission ihren Vorschlag für eine Verordnung zur Festlegung von Vorschriften zur Prävention und Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern (CSAM-Verordnung) veröffentlicht. Für eco ist das Thema CSAM oder sexualisierte Gewalt gegen Kinder im Internet von besonderer Bedeutung. Einerseits engagieren sich die eco Mitglieder in vielfältiger Weise gegen einen solchen Missbrauch ihrer Infrastruktur. Zum anderen trägt eco selbst mit den Aktivitäten seiner Beschwerdestelle maßgeblich zum Kampf gegen sexualisierte Gewalt gegen Kinder im Internet bei. » mehr

eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

30.01.2023 18:00 Bonn, Bundesministerium der Verteidigung, Hardthöhe, Tagungszentrum Raum 820

DAG - Bonner Forum

Eine politische und militärische Analyse der Aggression Russlands gegen die Ukraine, mit Egon Ramms (ehem. Oberbefehlshaber des Allied Joint Force Command, Brunssum, Vorstandsmitglied und Sprecher des Forums Bonn der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e. V.). Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine stand im gesamten Jahr 2022 im Fokus der Vortragstätigkeiten und wird uns auch in diesem Jahr weiterhin beschäftigen. Schon der Umstand, dass der Krieg nach einem knappen Jahr immer noch andauert, war zu Beginn vermutlich von den wenigsten Experten erwartet worden. » mehr

Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V. / Clausewitz-Gesellschaft e.V.

30.01.2023 18:00 - 20:00 Berlin, Berliner Kaffeerösterei am Stutti

FDP Berlin - Diskussion mit Johannes Vogel

Thema: "Liberaler ist sozialer? Liberale Antworten auf sozialpolitische Fragen", mit Johannes Vogel (MdB, FDP). Liberale Politik muss auch auf sozialpolitische Fragen gute Antworten geben. Dies gilt gerade auch für unsere Stadt Berlin, in der große soziale Herausforderungen bestehen. » mehr

Freie Demokratische Partei Landesverband Berlin

30.01.2023 18:00 - 20:00 Münster, Hier und Jetzt

SPD-Bundestagsfraktion - Diskussion zur Transformation der Energieversorgung

Thema: "Die Energieversorgung souverän, nachhaltig und bezahlbar gestalten!", mit Bernhard Daldrup (MdB, SPD), Matthias Miersch (MdB, SPD), Özbay Özcan (Hauptabteilungsleiter Markt und Kunde, Stadtwerke Münster) und Sophia Schönborn (Fachsekretärin, Abteilung Politik und Internationales der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, IGBCE). Energie ist ein zentraler Bestandteil des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens in unserem Land. Putins Angriffskrieg hat die Notwendigkeit der Beschleunigung der Transformation unserer Energieversorgung schmerzhaft deutlich gemacht. Nachhaltige Energieversorgung ist nicht nur eine Frage des Klimaschutzes, es geht auch darum, uns als Gesellschaft widerstandsfähiger zu machen. Deshalb treibt die Koalition unter Kanzler Olaf Scholz eine große Wende voran: Von fossil und abhängig zu regenerativ und souverän. » mehr

SPD-Bundestagsfraktion

30.01.2023 19:00 Hamburg, Körber Forum / Livestream

Körber Stiftung - "Let's talk about Feministische Außenpolitik"

Annalena Baerbock hat sie für Deutschland verkündet: Doch worum geht es bei der Feministischen Außenpolitik? Darüber diskutiert die Politikinfluencerin Nina Poppel mit Staatssekretär Niels Annen (MdB, SPD), Helga Barth, Menschenrechtsbeauftragte des Auswärtigen Amts, und der UN-Women-Beraterin Karma Ekmekji. Ist Feministische Außenpolitik eine Politik von Frauen für Frauen? Im Gegenteil: Ihr geht es vielmehr darum, alle Stimmen der Gesellschaft zu hören – da Entscheidungen der Außen- und Sicherheitspolitik eben auch alle Bürger:innen eines Landes betreffen. Veranstaltung in Englisch und Deutsch mit Simultanübersetzung. » mehr

Körber-Stiftung

31.01.2023 (KW 05) 31.01.2023 11:00 - 14:00 Berlin, DGB Bundesvorstand

DGB - Diskussion zum Beschäftigtendatenschutzgesetz

Motto: "Die Zeit für ein Beschäftigtendatenschutzgesetz ist jetzt!" Schon lange fordert der DGB ein eigenständiges Beschäftigtendatenschutzgesetz. Denn die derzeitigen gesetzlichen Regelungen reichen nicht, um den Datenschutz im Abhängigkeitsverhältnis der Beschäftigten von ihrem Arbeitgeber als besonders sensiblen Bereich zu regeln. Auch die Arbeitgeber brauchen da Klarheit. Mit der Diskussionsveranstaltung wird der aktuelle Stand der Debatte zum Beschäftigtendatenschutz beleuchtet. » mehr

Deutscher Gewerkschaftsbund

31.01.2023 13:30 - 18:15 Berlin, Europasaal der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund

UA 11+ - Diskussion "Politik und Wissenstransfer"

Thema: "Wie funktioniert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Politik?", mit Ina Brandes (MdBR, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, CDU), Till Mansmann (MdB, FDP), Volker Meyer-Guckel (Stifterverband), Imme Scholz (Heinrich-Böll-Stiftung), Hans-Hennig von Grünberg (Universität Potsdam) u. a. Die Universitätsallianz (UA) 11+ verfügt mit ihren 14 Mitgliedsuniversitäten aus neun Bundesländern über eine langjährige und umfangreiche Expertise im Bereich Transfer. Die Universitäten wirken bereits seit Jahren in ihren jeweiligen Regionen und darüber hinaus strukturbildend und arbeiten sehr vertrauensvoll mit den Akteuren vor Ort über Transferfragen zusammen. » mehr

Universitätsallianz (UA) 11+ e.V. / Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

31.01.2023 18:00 - 19:30 Marl, Mensa des Albert-Schweitzer- Geschwister-Scholl-Gymnasiums (ASGSG)

SPD-Bundestagsfraktion - Diskussion zum neuen Bürgergeld

Thema: "Das neue Bürgergeld", mit Brian Nickholz (MdB, SPD) und Kerstin Griese (MdB, SPD). Mit dem Bürgergeld, das zum 1. Januar 2023 Hartz IV ersetzen wird, vollzieht die SPD-Bundestagsfraktion einen Paradigmenwechsel: zielgerichtete und unbürokratische Hilfe – gute Arbeit statt Hilfsjobs. Vertrauen statt Sanktionen, Weiterbildung statt Aushilfsjobs und höhere Regelsätze – so soll das neue Bürgergeld aussehen. Mit der größten sozialpolitischen Reform der letzten Jahrzehnte sind viele Erwartungen verbunden. Die Sozialreform umfasst aber weit mehr als die Erhöhung der Regelsätze oder die Freistellung von Schonvermögen. Für die Arbeitsmarktpolitik sind die Aussetzung von Sanktionen sowie das Recht auf Weiterbildung weit mehr als nur wichtige Stichworte. Es ist ein Perspektivenwechsel. Wir erwarten eine bessere Förderung der Menschen, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern und eine gezieltere Vermittlung in Arbeit. » mehr

SPD-Bundestagsfraktion

31.01.2023 18:30 Online via Zoom

Union Stiftung - Online-Diskussion zum Problem der Israelkritik

Thema: "Verhüllter Antisemitismus? Das Problem der Israelkritik", mit Daniel-Dylan Böhmer (WELT-Journalist) und Roland Rixecker (saarländischer Beauftragter gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben im Saarland). Amnesty International hat im vergangenen Jahr mit einem Bericht für Aufsehen gesorgt, der Israel "Apartheid" vorwirft. Obwohl es umgehend Kritik an dem Bericht und den damit verbundenen Vorwürfen gegen den Staat Israel gab, wurde der Vorwurf auch aufgegriffen und verteidigt. Ein solcher Vorwurf schürt indes anti-israelische Ressentiments und leistet auch Antisemitismus Vorschub. » mehr

Union Stiftung

31.01.2023 18:30 - 20:00 Mönchengladbach, Math.-Nat. Gymnasium Mönchengladbach

KAS - Franz-Meyers-Forum

Thema: "Die Energiekrise - Wendepunkt für eine gerechte und nachhaltige Energieversorgung", mit Katherina Reiche (Vorstandsvorsitzende der Westenergie AG), Udo Sieverding (Verbraucherzentrale NRW), Claus Schwenzer (Mönchengladbacher Unternehmer) und Günter Krings (MdB, CDU). Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine und seine Folgen haben uns mit Nachdruck die Fragilität unserer Energieversorgung in Deutschland und auch in Europa vor Augen geführt. Spätestens jetzt ist klar: Wir müssen unsere Energieversorgung neu denken und umsetzen - unabhängig von fossilen Energieträgern und von Handelspartnern, die Energie als Druckmittel einsetzen. Wie können wir das Klima schützen und gleichzeitig Strom und Gas bezahlbar machen? » mehr

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Landesbüro NRW und Regionalbüro Rheinland

31.01.2023 19:00 Berlin, Landesvertretung Schleswig-Holstein

Landesvertretung Schleswig-Holstein - Buchpräsentation und Diskussion mit Knud Cordsen

"Wieviel Aktivismus verträgt unsere Gesellschaft?", fragt Knud Cordsen (Journalist) in seinem neuen Buch "Die Weltverbesserer". Am 31. Januar spricht er mit dem Autor und Podcaster Friedemann Karig über Handlungsdruck und Tatendrang, über richtigen und falschen Aktivismus und über Grenzen der Wirksamkeit angesichts einer Welt im Krisenmodus. » mehr

Vertretung des Landes Schleswig-Holstein beim Bund

31.01.2023 19:00 - 20:30 Online

SPD-Wirtschaftsforum - Digitalkonferenz mit Sven Giegold

Thema: "Wettbewerbliche Voraussetzungen am Standort Deutschland", mit Sven Giegold (Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, Bündnis 90/Die Grünen), Stefan Thomas (Universität Tübingen) und Matthias Machnig (Vizepräsident, Wirtschaftsforum der SPD e.V.). Technologische Entwicklungen insbesondere in der Digitalwirtschaft, neue Realitäten im Energiemarkt und allgemeine Entwicklungen und Dominanz auf Märkten führen dazu, dass das deutsche Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen immer wieder neu evaluiert und angepasst wird. So auch in der 20. Legislaturperiode, das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat im September einen Entwurf für ein Wettbewerbsdurchsetzungsgesetz (11. GWB-Novelle) vorgelegt. » mehr

Wirtschaftsforum der SPD e.V.

31.01.2023 19:30 - 22:00 Bonn, Haus der Geschichte

DGAP - Diskussion "Die langen Linien der Diplomatie"

Thema: "Rück- und Ausblick auf turbulente Jahre deutscher Außenpolitik", mit Jürgen Chrobog (Diplomat und ehemaliger Staatssekretär im Auswärtigen Amt), Alexander Graf Lambsdorff (MdB, Außenpolitiker und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion) und Ursula Weidenfeld (Moderation, Journalistin und Autorin). Ob Krieg, Energiekrise oder der Kampf gegen den Klimawandel: Die deutsche Außenpolitik steht vor vielschichtigen Herausforderungen in einer immer komplexer werdenden Welt. Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat Jahrzehnte währende außenpolitische Grundsätze auf den Kopf gestellt und gezeigt, wie gefährlich die Welt an den Grenzen der Diplomatie aussehen kann. Welche Chancen bietet eine strategische Diplomatie? Wie stark wirkt die Diplomatie der Vergangenheit fort? Und was können wir aus der Geschichte für die Zukunft lernen? » mehr

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP)

01.02.2023 (KW 05) 01.02.2023 13:00 Berlin, Bundespressekonferenz

BPK - Regierungspressekonferenz

» mehr

Bundespressekonferenz e.V.

01.02.2023 17:00 Digital via Zoom

Handelsblatt Wirtschaftsclub - Handelsblatt Insider

Fokus: "Ein Blick hinter die Kulissen des Morning Briefing Newsletters", mit Christian Rickens (Ressortleiter Agenda beim Handelsblatt). » mehr

HANDELSBLATT MEDIA GROUP GMBH & CO. KG

01.02.2023 18:00 Stuttgart

Managerkreis Baden-Württemberg - Neujahrsempfang

Thema: "Soziale Demokratie in Zeiten der Krise: Perspektiven auf Wirtschaft und Gesellschaft in Baden-Württemberg", mit Saskia Esken (MdB, Bundesvorsitzende der SPD). » mehr

Friedrich-Ebert-Stiftung Managerkreis

01.02.2023 18:30 - 19:30 Virtuell

FNF - Webtalk "Chancen für den Arbeitsmarkt"

Motto: "Raus aus dem Krisenmodus!", mit Anja Schulz (MdB, FDP), Ulf Rinne (Arbeitsmarktforscher am Institut zur Zukunft der Arbeit, IZA) und Thomas Zorn (Moderation). Ob Ukrainekrieg, Pandemie oder Demografie – die Folgen spürt auch der deutsche Arbeitsmarkt. Der Fachkräftemangel, der schon vor der Krise die Entwicklung der deutschen Wirtschaft hemmte, wuchs nach Einschätzung von Forschern zu einem regelrechten Arbeitskräftemangel aus, der auch den Niedriglohnsektor erreicht hat. Wegen ausgebliebener Neueinstellungen fehlen derzeit Arbeitskräfte vor allem in Branchen, die besonders von der Coronakrise betroffenen waren. Die Engpässe werden noch verstärkt, weil die Babyboomer-Generation jetzt vermehrt in Rente bzw. Pension geht. Was ist zu tun? Die Arbeitsplätze müssen attraktiver werden, Aus- und Weiterbildung ausgebaut werden. » mehr

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Landesbüro für Nordrhein-Westfalen

01.02.2023 19:00 - 21:00 Berlin, Treffpunktgemeinde e.V.

CDU Berlin - Auf ein Gespräch mit Wolfgang Bosbach

Thema: "Die anstehenden Wahlen und die Situation in Berlin und Deutschland", mit Johannes Kraft (MdA, CDU) und Wolfgang Bosbach (ehemaliger Bundestagsabgeordneter der CDU und Vorsitzender des Innenausschusses des Bundestages). » mehr

CDU Landesverband Berlin

01.02.2023 19:00 Berlin, Brixen

FDP Berlin - Sitzung des Landesausschusses

» mehr

Freie Demokratische Partei Landesverband Berlin

02.02.2023 (KW 05) 02.02.2023

Managerkreis der FES - Business Lunch für Frauen

Thema: "Der Krieg in der Ukraine und Europa in der Welt", mit Claudia Wiesner (Politikwissenschaftlerin und Inhaberin des Jean-Monnet-Lehrstuhls an der Hochschule Fulda). » mehr

Managerkreis Rhein-Main

02.02.2023 Online

Behörden Spiegel - Digitaler Polizeitag

Thema: "P20: Ein Datenhaus für Deutschlands Polizeien" Auch im digitalen Raum muss die Polizei Kriminalität effektiv verfolgen und verhindern können. Dafür braucht es u. a. moderne Technik. Vorgänge müssen möglichst mobil und von überallher angelegt und bearbeitet werden können. Polizistinnen und Polizisten müssen möglichst viel auf der Straße unterwegs und für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein. Unnötige und zeitraubende Büroarbeit auf der Dienststelle ist nicht mehr zielführend. Die Fall- und die Sachbearbeitung durch die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten müssen bereits an der Einsatzstelle beginnen. Hierfür braucht es entsprechende Hard- und Software. Ebenso wichtig ist ein gemeinsames Datenhaus. Dies ist das Ziel des Projektes P 20. » mehr

Behörden Spiegel - ProPress Verlagsgesellschaft mbH / Gewerkschaft der Polizei (GdP)

02.02.2023 11:00 - 12:00 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss / Livestream

G-BA - Öffentliche Sitzung

111. Sitzung des Gemeinsamen Bundesausschusses. » mehr

Gemeinsamer Bundesausschuss

02.02.2023 13:00 - 14:30 Online via Zoom

SPD-Wirtschaftsforum - Digitalkonferenz zur Zukunft der Verwaltungsdigitalisierung

Thema: "Die Zukunft der Verwaltungsdigitalisierung", mit Annika Busse (Referatsleiterin Steuerung Fachverfahren & Neue Technologien, stellvertretende CIO, Senatskanzlei Hamburg), Robin Mesarosch (MdB, SPD) und Markus Richter (Staatssekretär, Bundesministerium des Innern und für Heimat, CDU). Politik ist immer nur so handlungsfähig wie seine Verwaltung funktionsfähig. Angesichts rasanter Entwicklungen, nationaler wie globaler Krisen und Herausforderungen muss die öffentliche Verwaltung grundlegend modernisiert werden, um die Transformation erfolgreich politisch zu gestalten, um- und durchzusetzen und somit Deutschlands Zukunftsfähigkeit sichern zu können. » mehr

Wirtschaftsforum der SPD e.V.

02.02.2023 16:00 - 18:00 Online

Weizenbaum-Institut - Online-Symposium zu Wettbewerb und Innovation in der digitalen Wirtschaft

Thema: "Big Tech, Wettbewerb & Innovation in der digitalen Wirtschaft", mit Annabelle Gawer (Direktorin des Center of Digital Economy an der University of Surrey), Shane Greenstein (Martin-Marshall-Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Harvard Business School) und Herbert Hovenkamp (James G. Dinan University Professor an der Penn Carey Law School und der Wharton School). Der Aufstieg großer Technologieunternehmen hat einen Feuersturm von Debatten und Untersuchungen ausgelöst, bei dem sich politische Entscheidungsträger weltweit damit auseinandersetzen, sie einzudämmen und neue regulatorische Leitplanken für die digitale Wirtschaft zu installieren. Regulierungsbehörden in der EU und den USA haben Schritte unternommen, um den (potenziellen oder erwarteten) Schaden für Wettbewerb und Innovation, der von diesen Unternehmen ausgeht, abzumildern, indem sie hohe Bußgelder verhängt und neue Vorschriften eingeführt haben. » mehr

Weizenbaum-Institut e. V.

02.02.2023 17:30 - 18:00 Virtuell

OECD - Diskussion mit Isabella Weber

Tête-à-Tête mit Isabella Weber (Professorin für Volkswirtschaftslehre an der University of Massachusetts Amherst) und Nicola Brandt (Moderation, OECD). » mehr

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung - OECD Berlin Centre

02.02.2023 18:00 - 22:00 Berlin, Landau Media

DPRG - Mitgliederversammlung & Neujahrsempfang

Die LG Berlin/Brandenburg wählt am 2. Februar einen neuen Landesvorstand für die Dauer von drei Jahren. Beim Neujahrsempfang freuen wir uns auf den auf den Journalisten, Unternehmer und Kommunikationsexperten Oliver Dunk, dessen Karriere vor über 40 Jahren beim RIAS und beim Sender Freies Berlin begann. In den achtziger Jahren war er maßgeblich beim Aufbau des ersten privaten Hörfunksenders in Berlin (Hundert,6) beteiligt. In den Neunzigern verantwortete er als Redaktionsleiter das Regionalprogramm bei SAT.1. 1995 wurde Dunk Chefredakteur des Deutschlandreports bei SAT.1. Heute führt Oliver Dunk eine Unternehmensgruppe, die Radiosender, einen Rundfunk-Nachrichtendienst und eine Medienberatung betreibt. » mehr

Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. - DPRG

02.02.2023 18:00 - 19:30 Berlin, ProjektZentrum Berlin - Stiftung Mercator GmbH

Stiftung Mercator - Mercator Talk mit Mehmet Daimagüler

Thema: "Auf dem Weg zu einer offenen Gesellschaft - wo liegen Deutschlands blinde Flecken?", mit Mehmet Daimagüler (Rechtsanwalt, Vertreter der Nebenklage im Münchner NSU-Prozess und Autor, Antiziganismusbeauftragter der Bundesregierung) und Vivian Perkovic (Moderation, Journalistin). Die Ampel hat sich einer progressiven Migrationspolitik verschrieben. Erste Gesetze zur Reform des Staatsangehörigkeitsrechts und zur Fachkräfteeinwanderung werden erarbeitet. Was nach politischem Aufbruch aussieht, wird durch die jüngste Silvester-Debatte überschattet. Der fragile Diskurs verfällt schnell in polarisierte, reflexhafte Debatten über "uns" und "die anderen". Was darin häufig fehlt: die Stimmen der betroffenen, vulnerablen Gruppen. Was heißt es im Jahr 2023 Deutsch zu sein? Wie blicken die Generation der Gastarbeiter*innen und jüngere Personen mit Migrationsgeschichte auf die aktuellen Debatten einer progressiven Migrationspolitik? » mehr

Stiftung Mercator GmbH

02.02.2023 18:00 Bielefeld, Pioneers Club

Managerkreis der FES - Diskussion "Zukunft NRW"

Thema: "Zukunft NRW - Ideen für unser Land", mit Wiebke Esdar (MdB, SPD), Lars Bohlmann (Geschäftsführer, Hettich Group), Hanna Drabon (WEGE Wirtschaftsförderung für Bielefeld), Andreas Kämmer (Geschäftsführender Gesellschafter, Comspace) u. a. In vielen Hintergrundgesprächen des Managerkreises NRW mit Politikerinnen und Politikern ist uns aufgefallen, dass man sehr detailliert und kompetent über die politische Arbeit, Strategien oder konkrete Themen sprechen kann, dass es aber immer dann dünn und leise wird, wenn man die Frage nach der konkreten Vision für unser Land stellt. » mehr

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. Managerkreis / Managerkreis Nordrhein-Westfalen

02.02.2023 18:00 - 19:30 Darmstadt, Schader-Forum

Schader-Stiftung - Theater im Dialog

Aus welcher Perspektive will, kann und sollte "erzählt" und "gesprochen" werden? Welche Menschen sind Akteur*innen im Theater? Wer bestimmt, was als Kultur innerhalb der Gesellschaft angesehen wird und wer sie repräsentiert? Darüber wollen wir mit Expert*innen aus dem Kulturbereich sprechen. » mehr

Schader-Stiftung

03.02.2023 (KW 05) 03.02.2023 Berlin, Bundeskanzleramt

Bundeskanzler - Empfang der italienischen Ministerpräsidentin

Am Nachmittag wird Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) die italienische Ministerpräsidentin Giorgia Meloni zu einem Antrittsbesuch im Bundeskanzleramt begrüßen. Die Ministerpräsidentin wird mit militärischen Ehren empfangen. Im Mittelpunkt des anschließenden Gesprächs zwischen dem Bundeskanzler und der Ministerpräsidentin dürften aktuelle bilaterale, europäische und internationale Themen stehen. Nach dem Gespräch ist eine gemeinsame Pressekonferenz geplant. » mehr

Bundeskanzleramt

03.02.2023 11:30 Bundespressekonferenz

BPK - Regierungspressekonferenz

Regierungspressekonferenz, mit Christiane Hoffmann (stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung). » mehr

Bundespressekonferenz e.V.

03.02.2023 12:30 - 14:00 Berlin, Haus der Bundespressekonferenz

BdKom - Blick hinter die Kulissen: Besuch der Bundespressekonferenz

Einige Regierungen verzichten ganz auf Pressekonferenzen. Andere gehen damit sehr sparsam um. Manche lassen nur einen bestimmten Kreis von Journalisten zu. In keinem anderen Land aber organisieren Journalisten ihre Pressekonferenzen mit den maßgeblichen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur selbst. Die ausländischen Kolleginnen und Kollegen, die in Deutschland arbeiten, und die Deutschen mit Auslandserfahrung sind sich daher einig: Die seit 1949 bestehende Bundespressekonferenz (BPK) ist etwas Besonderes. Beim Besuch im Pressehaus der Bundespressekonferenz erhalten wir NACH einer Regierungs-Pressekonferenz im Pressesaal ein einführendes Gespräch mit einem Vorstandsmitglied zur Einrichtung der BPK. » mehr

Bundesverband der Kommunikatoren e. V.

03.02.2023 13:00 Online

Behörden Spiegel - Chef-Gespräch mit Gerd Friedsam

Thema: "Die THW-Logistik", mit Gerd Friedsam (Präsident der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, THW). Ob nun die Corona-Pandemie, der Ukraine-Krieg oder die Flutkatastrophe im Ahrtal – der Katastrophenschutz ist seit mehreren Jahrne mehr oder minder im Dauereinsatz. Besonders gefordert war und ist dabei das Technische Hilfswerk (THW). Von allen Fähigkeiten, die das Hilfswerk zur Verfügung stellt, nimmt die Logistik eine herausragende Stelle ein. Um in Zukunft besser Gerätschaften, Hilfsgüter und Ausrüstung zu versenden, plant und baut das THW mehrere Logistikzentren. » mehr

Behörden Spiegel - ProPress Verlagsgesellschaft mbH

03.02.2023 16:30 - 18:30 Kiel, Coworkhaus im Anscharpark

HBS - Vortrag "Reichsbürger-Terror"

Thema: "Reichsbürger-Terror, rassistische Angriffe, rechtsradikale Agitation – Wie wehrhaft ist unsere Demokratie?", mit Andreas Speit (Journalist und Publizist, Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher zu den Themen Rechtsextremismus und Neonazismus in Europa). Offen rassistische Aktionen und Forderungen, Angriffe rechtsradikaler Akteur*innen – bis hin zu Umsturzplänen – und die zunehmende Verbreitung antidemokratischer Haltungen verweisen sehr deutlich auf die aktuell dramatische Bedrohung demokratischer Werte und Verfahren. In einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Andreas Speit wollen wir die aktuelle gesellschaftliche Situation in der Bundesrepublik Deutschland analysieren und diskutieren. » mehr

Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein

03.02.2023 - 04.02.2023 18:00 - 14:00 Friedewald, Göbels Schlosshotel "Prinz von Hessen"

SPD Hessen - Hessengipfel 2023

» mehr

SPD Landesverband Hessen

03.02.2023 19:30 - 22:00 Gummersbach, Theodor-Heuss-Akademie

FNF - Neujahrsempfang 2023

Als Gastrednerin begrüßen wir die pflegepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Nicole Westig MdB, aus dem Rhein-Sieg-Kreis. Weitere Veranstaltungsteilnehmer sind Klaus Füßmann (Leiter der Theodor-Heuss-Akademie) und Barbie Kornelia Haller (Kuratoriumsmitglied der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit). » mehr

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit - Theodor-Heuss-Akademie

05.02.2023 (KW 05) 05.02.2023 09:00 - 16:30 Weimar, Landgut Holzdorf

HBS - Tag der Landwirtschaft

Der Entwurf zum Ersten Thüringer Agrarstrukturgesetz steht im Zentrum des diesjährigen Tages der Landwirtschaft. Außerdem bieten verschiedene Vorträge Einblicke in die aktuellen Entwicklungen in der Landwirtschaft bundesweit und in Thüringen. Es gibt aktuelle Informationen zum KULAP (Kulturlandschaftsprogramm), den EU-Zahlungen und verschiedenen regionalen Initiativen. » mehr

Heinrich-Böll-Stiftung e.V. / Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Mitteldeutschland e.V.

KW 06

06.02.2023 (KW 06) 06.02.2023 11:30 Berlin, Bundespressekonferenz

BPK - Regierungspressekonferenz

» mehr

Bundespressekonferenz e.V.

06.02.2023 12:00 - 13:30 Digital via Cisco Webex Meetings

CDU/CSU BT-Fraktion - Fachgespräch digital "Ideologiefreie Mobilität in der Stadt"

Thema: "Ideologiefreie Mobilität in der Stadt: Sauber, klimafreundlich, verlässlich und bezahlbar", mit Thomas Bareiß (MdB, CDU), Stefan Gerwens (Ressortleiter Verkehr des Allgemeinen Deutschen Automobil-Club e. V., ADAC), Ann-Kathrin Schneider (Politische Geschäftsführerin des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V., ADFC), Michael Reink (Bereichsleiter Standort- und Verkehrspolitik des Handelsverband Deutschland, HDE e.V.), Ottilie Paola Klein (MdB, CDU), Ulrich Lange (MdB, CSU) u. a. Die Bevölkerung in den Städten ist durch vielfältige Mobilitätsangebote begünstigt und zugleich belastet. Dem Angebot an ÖPNV, motorisiertem Individualverkehr, Fuß- und Radverkehr sowie deren Konnektivität stehen oftmals Lärm, Platzmangel, Unfallgefahren und klimaschädliche Emissionen gegenüber. Gleichzeitig ändert sich das Mobilitätsbedürfnis der Menschen. Althergebrachte Verkehrskonzepte stoßen an ihre Grenzen. » mehr

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

06.02.2023 14:00 - 16:00 Online via Zoom

Bündnis 90/Die Grünen BT-Fraktion - Online-Diskussion zum Atomausstieg Deutschlands

Thema: "(Un)abhängig? Woher kommt das Uran für die AKW?", mit Britta Haßelmann (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), Alexander Wimmers (TU Berlin, Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik), Agnieszka Kaźmierczak (Generaldirektorin Euratom Supply Agency, ESA), Jürgen Trittin (MdB, Bündnis 90/Die Grünen) u. a. Der völkerrechtswidrige russische Angriffskrieg auf die Ukraine und die durch Russland provozierte Gasverknappung konfrontierten Deutschland und Europa unweigerlich mit seinen starken Abhängigkeiten von russischen Energieimporten. Im November 2022 beschloss der Bundestag einen bis längstens 15.04.2023 begrenzten Weiterbetrieb der Atomkraftwerke Isar 2, Emsland und Neckarwestheim 2, ausschließlich mit den in den jeweiligen Anlagen vorhandenen Brennelementen. Deutschland steigt somit 2023 endgültig aus der Atomkraft aus. » mehr

Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

06.02.2023 16:00 - 17:30 Berlin, Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Raum 2.200 / Online via Zoom

Bündnis 90/Die Grünen BT-Fraktion - Diskussion zur Zukunft der Gebäudetechnik

Thema: "Hightech oder Lowtech? – die Zukunft der Gebäudetechnik", mit Julia Verlinden (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), Bernhard Herrmann (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), Jörg Lammers (Stellv. Referatsleiter im Referat für Energieoptimiertes Bauen, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, BBSR), Henning Ellermann (Geschäftsführer Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V., DENEFF) und Kassem Taher Saleh (Moderation, MdB, Bündnis 90/Die Grünen). Durch die derzeitige Energiekrise ist die Frage danach, womit und wie effizient unsere Gebäude betrieben werden, in den Mittelpunkt vieler Diskussionen gerückt. Gebäude der Zukunft sind energieeffiziente Gebäude. » mehr

Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

06.02.2023 16:30 München, Ludwig-Maximilians-Universität / Livestream

Bundespräsident - Gedächtnisvorlesung

Gedächtnisvorlesung zum 80. Jahrestag der Hinrichtung von Mitgliedern der studentischen Widerstandsgruppe "Weiße Rose". » mehr

Bundespräsidialamt / Ludwig-Maximilians-Universität

06.02.2023 17:30

Stiftung Mercator - Mercator Talk zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf den Klimaschutz

Thema: "Brandbeschleuniger Digitalisierung? Weichen für eine klimagerechte Digitalisierung stellen", mit Christiane Rohleder (Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz, Bündnis 90/Die Grünen), Robin Mesarosch (MdB, SPD), Friederike Rohde (wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, iöw) und Kai Dittmann (Leiter Politik, Gesellschaft für Freiheitsrechte). Wäre das Internet ein Land, hätte es Schätzungen zufolge den dritthöchsten Stromverbrauch der Erde. Wir hören oft, dass digitale Technologien vor allem einen positiven Beitrag zum Klimaschutz leisten, wie zum Beispiel mithilfe vernetzter und intelligenter Lösungen für die Energiewende. Gleichzeitig zeichnet sich jedoch ab, dass eine umfassende Digitalisierung mit einem erhöhten Energie- und Ressourcenverbrauch einhergeht. Ist die Digitalisierung tatsächlich ein Brandbeschleuniger des Klimawandels? » mehr

Stiftung Mercator GmbH

06.02.2023 18:00 - 20:00 Berlin, Berlin Capital Club

DGIV - Kaminabend mit Andreas Philippi

Diskussion mit Andreas Philippi (MdB, SPD). » mehr

Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e. V.

06.02.2023 19:00 - 20:30

DGAP - Buchvorstellung und Diskussion mit Rolf Nikel

Titel: "Feinde – Fremde – Freunde: Polen und die Deutschen", mit Rolf Nikel (DGAP-Vizepräsident, Botschafter in Polen von 2014 bis 2020), Martin Bialecki (Chefredakteur, Zeitschrift Internationale Politik (IP), DGAP), Alexander Graf Lambsdorff (MdB, FDP), Norbert Röttgen (MdB, CDU), Karolina Wigura (Gastwissenschaftlerin (Polen) an der Freien Universität Berlin) und Irene Hahn-Fuhr (Moderation, Politologin, ehemalige Leiterin des Büros der Heinrich-Böll-Stiftung in Warschau). Die deutsch-polnischen Beziehungen befinden sich in der schwierigsten Phase seit Ende des Kalten Krieges. Das Scheitern der deutschen Russland-, Ukraine und Energiepolitik hat einen beträchtlichen Flurschaden und Zweifel an der Führungsfähigkeit Deutschlands im östlichen Teil der EU und insbesondere in der polnischen Gesellschaft hervorgerufen. Wie können angesichts der aktuellen Lage die für die Zukunft Europas wichtigen deutsch-polnischen Beziehungen stabilisiert werden? » mehr

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP)

07.02.2023 (KW 06) 07.02.2023 09:00 - 10:00 Online

TÜV-Verband - TÜV MeetUp

Thema: "Brauchen wir eine KI-Zertifizierung?", mit Joachim Bühler (Geschäftsführer TÜV-Verband), Dirk Schlesinger (Chief Digital Officer TÜV Süd und Leiter TÜV AI Lab), Maik Außendorf (MdB, Bündnis 90/Die Grünen, angefragt), Ronja Kemmer (MdB, CDU, angefragt) und Miriam Schröder (Leiterin Geschäftsbereich Verbraucherpolitik Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., vzbv, angefragt). Dieses TÜV MeetUp findet im Rahmen des Safer Internet Days 2023 statt. » mehr

TÜV-Verband e. V.

07.02.2023 10:00 - 16:00 Digital

BASt - Werkstattgespräch Verfahren zur Lärmkumulation

Eine strukturierte Vorgehensweise ist die Basis für eine verkehrsträgerübergreifende Gesamtlärmbetrachtung und zielgerichtete Maßnahmenfindung. Mit dem Verfahren zur Lärmminderung bei Lärmkumulation wurde ein praktikabler Leitfaden für Szenarien mit mehr als einem Verkehrsträger entwickelt und erprobt. In einer eintägigen Online-Veranstaltung soll die Nutzung des Leitfadens in der Praxis motiviert, diskutiert und angestoßen werden. » mehr

Bundesanstalt für Straßenwesen

07.02.2023 10:00 - 13:00 Online

eco - Safer Internet Day 2023

Thema: "Vernetzt gut aufwachsen und leben – Stolpersteine und Stützräder im digitalen Raum" Das Internet und der digitale Umgang miteinander sind aus unserem Alltag und der Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Nicht erst in der jüngsten Vergangenheit und Gegenwart findet ein erheblicher Teil des Aufwachsens und Lebens selbstverständlich im digitalen Raum statt, schließlich ist man "immer online" und kann die unterschiedlichsten Bedarfe im Netz decken. Doch wie und wofür nutzen gerade Kinder und Jugendliche eigentlich dieses Netz? Welche Bedeutung hat es für ihr Leben? Und wer setzt eigentlich welche Grenzen? Praxisnah und interaktiv beantworten in diesem Workshop die eco Beschwerdestelle, das Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz und die Landespräventionsstelle gegen Gewalt und Cybergewalt an Schulen in Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit weiteren Netzwerkpartnern:innen diese und weitere Fragen. » mehr

eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

07.02.2023 17:00 - 18:00 Online via Zoom

FSM - Virtueller Elternabend am Safer Internet Day

Thema: "Online-Sicherheit für Kinder und Jugendliche durch technischen Jugendmedienschutz", mit Lidia de Reese (FSM e.V.) und Jo Loreen Schuler (Moderation, FSM e.V.). Online-Sicherheit beim Surfen, Streaming, in Social Media oder Onlinespielen – nicht nur am Safer Internet Day 2023 ein wichtiges Thema für Eltern. Wie Sie Ihre Kinder und Jugendlichen mit technischen Lösungen bei ihren Online-Erfahrungen schützen und ganz konkret Jugendschutzprogramme, Apps für den Kinderschutz oder Einstellungsmöglichkeiten der Dienste und Plattformen zur Unterstützung ihrer Medienerziehung nutzen können, erfahren Sie beim virtuellen Elternabend von Elternguide.online. » mehr

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM)

07.02.2023 18:00 - 20:15 Berlin, Deutscher Bundestag – Reichstagsgebäude

Stiftung Marktwirtschaft - Tagung "Steuerentflechtung und Steuervereinfachung"

Thema: "Steuerentflechtung und -vereinfachung: Ein Märchen aus 10.801 Gebietskörperschaft?", mit Christian Lindner (MdB, Bundesminister der Finanzen, Bundesvorsitzender der FDP), Clemens Fuest (Ökonom, Präsident des ifo Instituts) u. a. Steuerentflechtung und Steuervereinfachung müssen wieder auf die Tagesordnung, wollen wir Stillstand und Krise hinter uns lassen. » mehr

Stiftung Marktwirtschaft

07.02.2023 19:00 - 21:00 Berlin, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus (Foyer) - Deutscher Bundestag

CDU/CSU BT-Fraktion - Diskussion der Netzwerkreihe "Ladies Circle"

Thema: "Frauen an den Start – Was tun, damit mehr Frauen Unternehmen führen oder gründen?", mit Friedrich Merz (Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag), Mechthild Heil (MdB, CDU), Julia Klöckner (MdB, CDU), Silvia Breher (MdB, CDU), Dorothee Bär (MdB, CSU), Nina Straßner (Head of Diversity, SAP Deutschland), Katharina Wolff (CEO von D-Level, Verlegerin bei STRIVE) u. a. Frauen sind bestens qualifiziert – und dennoch in den Führungsetagen der deutschen Wirtschaft deutlich unterrepräsentiert. Anfang 2022 lag der Anteil von Frauen in den Vorständen der 160 deutschen Börsenunternehmen bei nur gut 14 Prozent. Die Unionsfraktion will gemeinsam mit Ihnen Strategien und Maßnahmen diskutieren, wie wir mehr Frauen in Führungspositionen bringen können. » mehr

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

07.02.2023 19:30 - 20:30 Online via Zoom

Die Linke Bundestagsfraktion - Online-Diskussion zum Pestizideinsatz in der Landwirtschaft

Thema: "Schluss mit dem Gift auf unseren Tellern - Bestandsaufnahme und Alternativen zu Pestiziden in der Landwirtschaft", mit Amira Mohamed Ali (MdB, Die Linke), Ina Latendorf (MdB, Die Linke), Aaron Scheid (Fellow am Ecologic Institut) und Corinna Hölzel (Pestizidexpertin des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, BUND). Lebensmittel sollen gesund sein und nachhaltig angebaut werden. Doch in der Realität landen immer mehr Pestizide auf dem Acker und damit auch in unseren Lebensmitteln. Auf die Gesundheit und die Umwelt hat der massenhafte Pestizideinsatz verheerende Auswirkungen. Muss das wirklich sein? Welche konkreten Auswirkungen hat der Pestizideinsatz in der Landwirtschaft? Welche Alternativen zum Chemieeinsatz in der Landwirtschaft gibt es? Welche aktuellen politischen Entwicklungen gibt es? » mehr

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag



Anmeldung erforderlich

Kostenpflichtig

auf Einladung / nur Mitglieder

Teilnahme digital möglich



HERAUSGEBER:
Quadriga Media Berlin GmbH

REDAKTION:
Stefanie Weimann
Tel 030 / 84 85 90
Fax 030 / 84 85 92 00
stefanie.weimann@politikkalender.de